Forum Naturheilkunde
Ein Hinweis in eigener Sache:
Liebe Besucher, dieses Forum dient nur noch als Archiv der Beiträge der vergangenen Jahre.
Für aktuelle Beiträge und Diskussionen verwenden Sie bitte nur noch unser neues Forum,
das Sie >> hier finden >>


==> Hinweise zur Umstellung.

Forum Naturheilkunde (Altes Forum/Archiv)

Übersichtsseite altes Forum

Im neuen (!) Forum: einloggen | registrieren

Blacky

E-Mail

15.12.2004, 13:17
 

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

hallo forum, ich habe den pap3d befund und leider auch den hpv virus
nun habe ich im internet gelesen, dass anzeichen für gebärmutterhalskrebs wässriger ausfluss mit blut ist und den habe ich . ich habe solche angst. morgen muss ich wieder zur ärztin. ich habe angst dass ich nun unfruchtbar bin. wir versuchen seit 8 monaten ein gemeinsames baby zu bekommen und es klappt einfach nicht . wir haben beide schon kinder. es muss an meiner erkrankung liegen oder?

ich bin total durcheinander. was kann ich noch tun? Meine Ärztin geht gar nicht auf den Ausfluss ein :-(

Wie kann ich die Scheidenflora bzw. den Ausfluss wieder normalisieren???

blacky

Annette Weinzierl

Homepage E-Mail

Deuerling bei Regensburg,
21.12.2004, 09:40

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo Blacky,

auch ich kann Dir leider über das Internet keine pauschale Antwort geben. Es ist immer sinnvoll sich eine zweite Meinung einzuholen. Bespreche doch Deine Beschwerden noch mal mit einem zweiten Frauenarzt/ärztin.

Ich kann Dir leider nicht mehr dazu sagen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße
Annette

Mirja

29.12.2004, 21:59

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo,
ich weiß jetzt nicht in wie fern du bereits eine neue Diagnose gestellt bekommen hast, ich jedoch bin nach der Geburt meiner Tochter direkt an einem Ca in situ (Zervix)operiert worden. Es wurde ein Teil des Halses entfernt und eine Gebärmutterausscharbung vorgenommen. Auch ich habe das HPV Virus und bin trotzdem wieder Schwanger geworden.
Also, Kopf hoch
liebe Grüße

Reinhard Bauwe

E-Mail

Berlin,
02.01.2005, 19:40

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo Blacky,
frage, doch deinen Gyn mal, ob Aldara(R) dir helfen würde.
Das ist eine Creme gegen PAP-Viren u.a.
Alles Gute
Reinhard

Anne

26.03.2005, 11:56

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo blacky,

ich hatte auch mehrmals hintereinander 3d, auch noch mit den "bösen" HPV-Viren und sollte operiert werden. Statt dessen habe ich vom Frauenarzt über 6 Wochen 2 mal pro Woche die Creme "Aldara 5%" Creme auf den Gebärmutterhals aufgetragen bekommen. 2 Wochen danach wurde nochmal getestet und ich hatte Wert 1 und mit der Supermikroabstrichbürste Wert 2, also beste Werte! An Nebenwirkungen hatte ich nur 2 Tage Mundtrockenheit und einmal ein Brennen an der Scheide, das man aber durch Abwischen zufällig dort gelandeter Creme verhindern kann. Die Creme kostet ca. 100 Euro und ist in Deutschland für diesen Zweck meines Wissens noch nicht zugelassen. Ich kann sie aus meiner Erfahrung heraus aber nur empfehlen! Also, an alle, die 3d haben, keine Angst, es gibt Dinge, die helfen ohne dass frau sich unters Messer legen muß!
Außerdem denke ich, dass Du den Arzt wechseln solltest, denn Deine Ärztin nimmt Deine Sorgen offensichtlich nicht ernst bzw. erklärt es Dir nicht, wenn sie unbegründet sind. Versuch positiv zu denken, das wird alles schon wieder! Lieben Gruß, Anne

Mari

E-Mail

09.05.2005, 10:50

@ Anne

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

» Hallo blacky,
»
» ich hatte auch mehrmals hintereinander 3d, auch noch mit den "bösen"
» HPV-Viren und sollte operiert werden. Statt dessen habe ich vom Frauenarzt
» über 6 Wochen 2 mal pro Woche die Creme "Aldara 5%" Creme auf den
» Gebärmutterhals aufgetragen bekommen. 2 Wochen danach wurde nochmal
» getestet und ich hatte Wert 1 und mit der Supermikroabstrichbürste Wert 2,
» also beste Werte! An Nebenwirkungen hatte ich nur 2 Tage Mundtrockenheit
» und einmal ein Brennen an der Scheide, das man aber durch Abwischen
» zufällig dort gelandeter Creme verhindern kann. Die Creme kostet ca. 100
» Euro und ist in Deutschland für diesen Zweck meines Wissens noch nicht
» zugelassen. Ich kann sie aus meiner Erfahrung heraus aber nur empfehlen!
» Also, an alle, die 3d haben, keine Angst, es gibt Dinge, die helfen ohne
» dass frau sich unters Messer legen muß!
» Außerdem denke ich, dass Du den Arzt wechseln solltest, denn Deine Ärztin
» nimmt Deine Sorgen offensichtlich nicht ernst bzw. erklärt es Dir nicht,
» wenn sie unbegründet sind. Versuch positiv zu denken, das wird alles schon
» wieder! Lieben Gruß, Anne

Hallo!

Ich habe seit 4 Wochen einen Freund und ich habe auch HPV. Bis jetzt haben wir immer mit Kondom geschlafen, aber ich möchte ihm schon sagen, daß ich diesen Virus habe. Mein Frauenarzt hat aber gesagt, daß ich gar nichts sagen brauche, da ich erstens PAP 1 oder 2 habe und zweitens haben viele Männer diesen Virus schon ohne es zu bemerken. Ich weiß aber nicht, ob es so toll ist, sowas zu verheimlichen. Aber wenn ich es sage, besteht die Gefahr, daß das die totale Verunsicherung ist für ihn und er sich auch noch Panik macht. Was soll ich tun? Wer kann mir helfen? Mari

dark metamorphysis

Augsburg,
09.05.2005, 12:12

@ Mari

@mari

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo Mari,

ich hatte Dir schon einmal geantwortet, aber der Thread wurde wohl geschlossen, da sich einige Leute selbst bei ernsten Themen nicht zusammenreissen können. Höre nicht auf die weisen Ratschläge Deines Frauenarztes, sondern führe einfach ein klärendes Gespräch mit Deinem Freund. Das Verheimlichen von solchen Dingen ist nicht gerade eine Basis für eine Beziehung und wenn er Dich liebt, dann auch mit HPV...

Gruß aus Augsburg - Alex

Conny

E-Mail

13.06.2005, 20:37

@ Anne

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo Anne,

ich bin auch HPV-infiziert (Pap III D). Kann ich Dich anrufen?? Oder Du mich?? Ich müßte doch mal dringend mit Dir sprechen. Ich danke Dir sehr herzlich!

Lieben Gruss

Conny

bela

E-Mail

01.07.2005, 08:25

@ Conny

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo Zusammen,

auch ich hatte den "pap 3d" und die bösen high risk-Viren. Von den tollen schulmedizinischen Frauenärzten bin ich ziemlich enttäuscht, da ich weder Ausreichend Informiert wurde, was das bedeutet, noch, was ich denn tun könnte. Viel mehr ist man für die nur eine von x-tausend Frauen mit diesem Ergebnis. Und es gibt ja für die ein tolles Verfahren, wie man das wieder in den Griff bekommt. Also kein Grund zur Sorge...
Hier ein paar Vorschläge und Hinweise, die mir geholfen haben, wieder auf Pap 2 zu kommen:

Als allererstes nicht verrückt machen!!!
Das ist ein ernst zu nehmender Befund, aber er ist auch wieder in den Griff zu bekommen! Habt keine Angst. Das schwächt nur noch mehr.

Es ist ja so, dass der Körper geschwächt ist, und deswegen nicht gegen die Viren an kommt. Deshalb sollte einiges getan werden, um den Körper zu stärken. Also: Gesunde Ernährung, Ruhe in den Alltag bringen, kein (wenig) Stress etc.

Dann sollte man sich die Frage stellen, warum passiert das gerade dort? Wie gehe ich mit meinem Körper, meiner Sexualität um? Warum ist diese Stelle "verletzt"? War ich da unten vielleicht nicht gut zu mir (z.B. durch sehr häufigen Sex, nicht liebevollen Sex etc.)? Einige Zeit auf Sex verzichten, oder zumindest stark einschränken halte ich für sinnvoll. Zumal ja tatsächlich oft auch die Männer den Virus haben und man dann ständig wieder damit in Kontakt kommt.

Außerdem gibt es auf dem naturheilkundlichem Weg Mittel, wie zum Beispiel die Mistel-Therapie, die das Immunsystem stärkt. Auch in der traditionellen Chinesischen Medinzin kann man mit Kräutern helfen.

Also Kopf hoch! Schaut in Euch hinein. Was will Euch Euer Körper sagen? Gebt ihm Aufmerksamkeit und geht bewusst mir Euch um.

Alle Liebe
Bela

Conny;-)

E-Mail

23.07.2005, 22:51

@ bela

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

» Hallo Zusammen,
»
» auch ich hatte den "pap 3d" und die bösen high risk-Viren. Von den tollen
» schulmedizinischen Frauenärzten bin ich ziemlich enttäuscht, da ich weder
» Ausreichend Informiert wurde, was das bedeutet, noch, was ich denn tun
» könnte. Viel mehr ist man für die nur eine von x-tausend Frauen mit diesem
» Ergebnis. Und es gibt ja für die ein tolles Verfahren, wie man das wieder
» in den Griff bekommt. Also kein Grund zur Sorge...
» Hier ein paar Vorschläge und Hinweise, die mir geholfen haben, wieder auf
» Pap 2 zu kommen:
»
» Als allererstes nicht verrückt machen!!!
» Das ist ein ernst zu nehmender Befund, aber er ist auch wieder in den
» Griff zu bekommen! Habt keine Angst. Das schwächt nur noch mehr.
»
» Es ist ja so, dass der Körper geschwächt ist, und deswegen nicht gegen die
» Viren an kommt. Deshalb sollte einiges getan werden, um den Körper zu
» stärken. Also: Gesunde Ernährung, Ruhe in den Alltag bringen, kein (wenig)
» Stress etc.
»
» Dann sollte man sich die Frage stellen, warum passiert das gerade dort?
» Wie gehe ich mit meinem Körper, meiner Sexualität um? Warum ist diese
» Stelle "verletzt"? War ich da unten vielleicht nicht gut zu mir (z.B.
» durch sehr häufigen Sex, nicht liebevollen Sex etc.)? Einige Zeit auf Sex
» verzichten, oder zumindest stark einschränken halte ich für sinnvoll.
» Zumal ja tatsächlich oft auch die Männer den Virus haben und man dann
» ständig wieder damit in Kontakt kommt.
»
» Außerdem gibt es auf dem naturheilkundlichem Weg Mittel, wie zum Beispiel
» die Mistel-Therapie, die das Immunsystem stärkt. Auch in der
» traditionellen Chinesischen Medinzin kann man mit Kräutern helfen.
»
» Also Kopf hoch! Schaut in Euch hinein. Was will Euch Euer Körper sagen?
» Gebt ihm Aufmerksamkeit und geht bewusst mir Euch um.
»
» Alle Liebe
» Bela

Oh mein Gott! Du sprichst mir aus der Seele!!!!! Ich habe auch pap 3 d seit Ewigkeiten und ein Gynäkologe nach dem anderen versucht mich von einer OP zu überzeugen, damit "ich ja keinen Krebs kriege". Ich habe Gott sei dank ein verdammt starkes Bauchgefühl, daß ich lange ignoriert habe, was sich aber in Bezug auf den pap durchgesetzt hat. Ich bin in hömeopathischer Behandlung und aus dem pap 3 d ist schonmal ein pap 3 geworden. Ich lese immer wieder von gescheiterten OP´s- gibt es da draußen jemanden, der es auf anderem Wege probiert hat (muß nicht Hömeopathie sein) und Erfolg hatte? Beziehungsweise gibt es jemanden, der so schreckliche Erfahrungen gemacht hat wie viele armen Frauen mit der Schulmedizin? Ich hatte panische Angst vor dem pap, aber mittlerweile ist er mir ein guter Freund geworden und ein "Barometer", ob ich auf dem richtigen Weg bin. Nie im Leben würde ich mir diesen liebgewonnenen Freund rausschneiden lassen! Habt Mut und sucht andere Wege!!!!!

Lg

linda(R)

10.08.2005, 16:06

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo ,
ist dein Befund noch aktuell ? Seit deinem Eintrag ist ja schon etwas Zeit vergangen. Warum läßt Du keine Konisatin durchführen ? Das ist ganz unproblematisch. Das habe ich auch schon gemacht. Weiterhin sagt meine Ärztin, dass die HPV Infektion und ein schlechter Pap nicht mit einem unerfüllten Kinderwunsch zu tun hat. Uns geht es genau so. Mein Pap ist zwar OK, dennoch habe ich den HPV high risk. Melde Dich doch mal, wenn das Thema noch aktuell ist.
bis dahin
Kopf hoch !
Linda

alexiaa(R)

11.08.2005, 10:13

@ linda

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

hallo miteinander,
ich hatte vor 1,5 jahren einmal pap 3d. seither bin ich in der dysplasiesprechstunde unserer uni-kilinik. die werte waren danach immer pap 1-2. beim letzten mal wurde ich allerdings hpv positiv getestet. (vorher immer negativ) kann es sein, dass der virus nur vorher nicht nachgewiesen wurde? kann man irgendwas dagegen tun? kennt jeder naturheiler diese misteltherapie? wer hat damit erfahrungen gemacht?

missi(R)

23.09.2005, 01:27

@ linda

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

HIi,LInda
eine frage was ist hpv high risk ich bin 25 und ich hatte vor 2mon. meine konisation und man sagte mir das es ne vorstufe von krebs war,aber es damit erledigt sei. habe ich jetzt trotzdem noch den Virus?

gruss melissa[/b]

guini1(R)

07.07.2006, 12:28

@ Conny;-)

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

. Ich bin in
» hömeopathischer Behandlung und aus dem pap 3 d ist schonmal ein pap 3
» geworden.

Meine Liebe, lies mehr in Foren und auf diversen Seiten, dann wirst du wissen, dass pap 3 schlimmer ist als 3d! dennoch unterstütze ich deine meinung, dass man nach abstrichen nicht gleich operieren gehen sollte, nur weil man pap 3 oder pap 3d hat. der nächste schritt sollte eine biopsie sein (gewebeentnahme). und nur wenn die auch schlecht ausfällt, also schon krebszellen zeigt, würde ich operieren gehen. derzeit warte ich noch auf das biopsieergebnis.

guini1(R)

08.07.2006, 07:14

@ missi

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

missi, so wie mir es die ärzte erklärt haben - hat man das virus sowieso in sich, so wie meist herpes viren - von denen man auch mal fieberblasen kriegt, mal wieder keine... offensichtlich gibt es noch keine wirkliche behandlung dagegen.

meine frage an die ärztin - wenn mein mann es auch hat - wie kriegt er das dann wieder weg - damit ich nicht immer wieder es aufschnappen würde, falls ich es noch nicht hätte - konnte sie auch nur damit beantworten - dass man da gar nichts machen könnte dagegen (außer man würde abstinent leben). es gibt noch keine salben, medikamente. angeblich wird zwar grad was getestet, aber das wird dann auch noch dauern...

biennchen(R)

18.07.2006, 12:58

@ linda

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

ich verstehe überhaupt nicht warum die meisten hier gegen eine Konisatio sind, das ist doch völlig harmlos man ist ambulant in 20min. fertig kann nach 2h Stunden nachhause gehen und wo liegt da das problem etwas entfernen zulassen.....

biennchen(R)

18.07.2006, 13:00

@ biennchen

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

versucht mal die Flora bzw. Döderleinbakterien mit Molke oder Naturjoghurt wieder ins Gleichgeweicht zu bekommen..am besten abends vorm schlafen gehen..

Annette Marta(R)

02.09.2006, 20:59

@ Anne

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

» Hallo blacky,
»
» ich hatte auch mehrmals hintereinander 3d, auch noch mit den "bösen"
» HPV-Viren und sollte operiert werden. Statt dessen habe ich vom Frauenarzt
» über 6 Wochen 2 mal pro Woche die Creme "Aldara 5%" Creme auf den
» Gebärmutterhals aufgetragen bekommen. 2 Wochen danach wurde nochmal
» getestet und ich hatte Wert 1 und mit der Supermikroabstrichbürste Wert 2,
» also beste Werte! An Nebenwirkungen hatte ich nur 2 Tage Mundtrockenheit
» und einmal ein Brennen an der Scheide, das man aber durch Abwischen
» zufällig dort gelandeter Creme verhindern kann. Die Creme kostet ca. 100
» Euro und ist in Deutschland für diesen Zweck meines Wissens noch nicht
» zugelassen. Ich kann sie aus meiner Erfahrung heraus aber nur empfehlen!
» Also, an alle, die 3d haben, keine Angst, es gibt Dinge, die helfen ohne
» dass frau sich unters Messer legen muß!
» Außerdem denke ich, dass Du den Arzt wechseln solltest, denn Deine Ärztin
» nimmt Deine Sorgen offensichtlich nicht ernst bzw. erklärt es Dir nicht,
» wenn sie unbegründet sind. Versuch positiv zu denken, das wird alles schon
» wieder! Lieben Gruß, Anne
Hallo Du, ich habe im Net gelesen, dass man die Aldara Creme nicht innerlich anwenden darf. Aber bei Dir war es ja wohl super wirksam, oder? Ist es so geblieben? Wie bist Du denn an die Creme gekommen? Hatte die Deine Frauenärztin? Ich würde das auch versuchen wollen, kannst Du mir irgendwie helfen, vielleicht die Adresse der Ärztin geben? danke, Gruss Annette

ellenique(R)

04.05.2007, 11:21

@ Blacky

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

ich habe vor zwei wochen auch diese naricht bekommen mit den papilomaviren....nicht meine frauenärztin sondern meine hausärztin musste mich darüber aufklären....meine frauenärztin hat mich nicht augeklärt.es war ein riesiger schock...daran zu denken mit 20 jahren krebs bekommen zu können...ich versuche mich viel zu belesen und abzuwarten nach jeser 3 monatigen untersuchung....versucht auch ans positive zu denken....fühle mit euch...nicht immmer vom schlimmsten ausgehen ,auch wenn man angst hat

mfg ellenique

lini(R)

22.05.2007, 17:08

@ ellenique

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

Hallo,
ich bin 30 und habe keine Kids. Habe PAP 3D und HPV high und low risk. Der PAP war schon mal zurückgegangen aber nach einem Jahr wieder auf 3D. Am Freitag lasse ich eine Konisaton durchführen. Damit sollte dann erstmal wieder Ruhe sein und schlimmeres vermieden werden. Ich bin zwar ein Schisshase, aber bei sowas würde ich nicht lange experimentieren.. Diese ganzen Heilcremes und Jorgurt werde ich nach der OP regelmäßig anwenden aber was einmal da ist, kriegt man damit nicht unbedingt weg. So zumindest die Aussage meine FA. Ich denke, so eine ambulanten Konis ist nicht weiter tragisch und Vorsorge ist immer noch besser als Nachsorge!.
Bei Frauen, die noch Kids wollen, wird auch nur eine ganz flache Konis gemacht, damit nichts beschädigt wird. Also, auch hier keine Bedenken...Nächste Woche bin ich dann schlauer.

simi(R)

06.06.2007, 10:08

@ lini

PAP3d und HPV Virus und kinderwunsch

Antworten / Beiträge
nur noch im
neuen Forum möglich!

»Hallo Lini
Bei meinem ersten Ergebnis bezügl. pap-Abstrich hatte ich im Januar "papIII" und bei der vergangenen im Mai hat er sich verändert auf " pap3d", was mich schon etwas verunsichert hat. Bekomme nun nächste Woche das Ergebnis der weiteren Untersuchung. Mein Abstrich wurde jetzt auch noch auf das Risiko der Viren untersucht...ich bin gespannt was dabei rauskommt. Bin am überlegen ob ich vielleicht die Zellenveränderung wegmachen lassen soll...hast Du das machen lassen? Hat man dann keine Viren mehr? Wäre schön, wenn Du mir Deine Erfahrungen schreiben würdest.
Danke & Gruss
Simi

Forum Naturheilkunde | Kontakt
1330 Postings in 402 Threads, 931 registrierte User, 2 User online (0 reg., 2 Gäste)
powered by my little forum  ^
 
 
Forum Naturheilkunde / Annette Weinzierl - © 2002 - 
Anzeigen