Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Eierstockzyste


Autor Nachricht
Verfasst am: 15. 12. 2009 [14:04]
Gadesch
Dabei seit: 15.12.2009 - Beiträge: 0
Eierstockzyste
Ich habe in diesem Forum (leider im alten Forum, jetzt Archiv)den besten Tipp zum Thema Eierstockzyste gefunden, ein Thema mit dem sich viele Frauen (meistens in den Wechseljahren)herumschlagen. Leider wird von den Frauenärzten immer viel zu schnell zur OP geraten.
1 Jahr lang wurde ich von mittlerweile unterschiedlichen Frauenärztinnen traktiert, ich solle die Eierstockzyste (linker Eierstock, Größe 3,5 x 4 cm) herausoperieren lassen und mir sind bei einer Krankenhausvoruntersuchung bereits die Horrorszenarien wie komplette Eierstockentfernung erklärt worden. Wenn an der Gebärmutter etwas entdeckt würde, sollte ich schon vorher die Erklärung zur Total OP mit abgeben (ich bin 50 Jahre).
Ich habe dann die unterschiedlichsten Foren und Erfahrungen im Bereich der Naturheilkunde gesucht und nachdem die klassischen Mittel wie z.B. Apis mellifica und einige Schüsslersalze keine Wirkung erzielten, bin ich in diesem Forum fündig geworden.
Das homöopathische Mittel heißt:Myristica Sebifera, C30
Es wird auch "homöopathisches Messer" genannt und normalerweise bei Furunkeln und Eiterungen eingesetzt.
2 Tage vor der Einnahme war ich bei der Frauenärztin, die mit Ultraschall die Zyste erneut als 3,5 x 4 cm großen Ballon fotografiert hat.
Ich sollte lt. Apotheker 3x am Tag 2 Globuli (wg. der hohen Potenz) einnehmen. Bereits nach 2 x 2 Globuli trat eine direkte Wirkung ein. Es war förmlich das Platzen spürbar und in direkter Folge ein starker Blutverlust. Mit Ultraschall wurde 2 Tage später bestätigt, dass die Zyste wirklich nicht mehr da ist!
1 Jahr lang habe ich mich gegen eine OP gewehrt, bis ich dieses Mittel gefunden habe.
Ich möchte allen Frauen Mut machen, sich zunächst mit Homöopathie diesen Quälgeistern zu nähern!
Viel Erfolg!


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.2010 um 17:06.]



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!