Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Grippe/Virusinfekt wird nicht besser


Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 12. 2014 [19:13]
tanjak
Themenersteller
Dabei seit: 04.12.2014 - Beiträge: 1
Hallo,
ich bin nun seit fast zwei Wochen schon krank. Anfänglich Halskratzen, dann gings direkt weiter mit den typischen "grippaler Infekt"-Symptomen, wie Abgeschlagenheit, Krankheitsgefühl, Schlappheit, dicker Kopf...
Habe etwas trockenen nervigen Husten (abends schlimmer), aber keinen Schnupfen und auch kein Fieber.

Nachdem ich Montag das 2. mal beim Doc war, hat der mir Meteoreisen Globuli velati verschrieben.
Leider hat er nix weiter dazu gesagt, wie das wirkt, wie lange ich das nehmen muss.
Seit Montag nehme ich 3 x täglich 5 Globuli.

Nun tut sich bei mir aber so gar nix in Richtung Besserung.
Ich bin homöopathisch noch nicht so gut informiert. Aber ist das normal, dass sich das nicht bessert?

Ich weiß auch nicht, ob das nur ein Virusinfekt ist oder doch eine leichte Grippe.
Wie gesagt, ich mache schon 2 Wochen damit rum. Liege fast nur im Bett, lese und schlafe viel und vermeide jede körperliche Anstrengung.

Hat jemand Info, Tipps und Hilfe für mich?
Ich weiß nur, dass nicht jedes Mittel bei jedem gleich gut anschlägt und das wohl auch typ-bedingt ist.
Verfasst am: 10. 12. 2014 [11:02]
kräuteronkel
Dabei seit: 10.12.2014 - Beiträge: 2
Hallo Tanjak,

also eine Viruserkrankung kann sich auch über Monate hinweg ziehen.

Ich finde es schon etwas seltsam, dass dir der Arzt nicht gesagt welche Wirkung das Mittel hat.

Sowas gehört meiner Meinung nach zu einer guten Behandlung dazu.

Wenn es sich um einen Virus handelt, kannst du eigentlich nur eins machen und das wäre dein Immunsystem zu stärken.

Ess viel Vitamin C haltige Lebensmittel, Ingwer soll auch gut helfen usw...
Ggf. kannst du auch noch Echinacea Tee zuebereiten, der stärkt das Immunsystem kurzfristig.



Mein Heilpflanzen Lexikon über Kräuter, Vitalpilze und Naturheilverfahren.