Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Hyperämie nach Insektenstich


Autor Nachricht
Verfasst am: 05. 07. 2017 [14:15]
Dinsche
Themenersteller
Dabei seit: 05.07.2017 - Beiträge: 2
Halli-Hallo

Meine Tochter, sie ist 4 Jahre alt, hatte letzte Woche mit dem Kindergarten einen Ausflug in den Tiergarten, dabei hat sie etwas in den rechten Arm gestochen (irgendein Insekt wahrscheinlich).
Ich war mittlerweile mit ihr beim Arzt, da die Stelle an der der Stich ist, total angeschwollen und rot ist. Der Arzt hat uns gesagt, dass sie eine Hyperämie der Haut hat, also genau an dieser Stelle hat sich viel Blut gesammelt. Er hat uns sehr beruhigt, ist wohl nicht so ungewöhnlich das sowas nach einem Insektenstich auftritt. Die Schwellung und die Rötung sollten auch rasch wieder verschwinden, wir sollen die Stelle einfach kühlen.
Nun wollte ich Euch mal fragen ob ihr für sowas vielleicht ein Mittelchen wisst? Viel kühlen bei einer 4-Jährigen ist nicht ganz so einfach
Verfasst am: 10. 07. 2017 [08:43]
Pusteblume
Dabei seit: 07.07.2017 - Beiträge: 23
Ich weiß ja nicht, welches Insekt deine Tochter gestochen hat. Bei einem Wespensticht hilft bei mir immer ganz toll, wenn ich eine frisch aufgeschnittene Zwiebel auf die Einstichstelle drücke.
Verfasst am: 08. 08. 2017 [09:33]
Dinsche
Themenersteller
Dabei seit: 05.07.2017 - Beiträge: 2
"Dinsche" schrieb:

Halli-Hallo

Meine Tochter, sie ist 4 Jahre alt, hatte letzte Woche mit dem Kindergarten einen Ausflug in den Tiergarten, dabei hat sie etwas in den rechten Arm gestochen (irgendein Insekt wahrscheinlich).
Ich war mittlerweile mit ihr beim Arzt, da die Stelle an der der Stich ist, total angeschwollen und rot ist. Der Arzt hat uns gesagt, dass sie eine Hyperämie der Haut hat, also genau an dieser Stelle hat sich viel Blut gesammelt.
Nun wollte ich Euch mal fragen ob ihr für sowas vielleicht ein Mittelchen wisst? Viel kühlen bei einer 4-Jährigen ist nicht ganz so einfach


Welches Insekt sie gestochen hat, wissen wir leider auch nicht... Die Schwellung ist auf jeden Fall nach kurzer Zeit wieder zurückgegangen. Außerdem habe ich so eine Kühlmanschette gekauft, die konnte ich ihr mühelos um den Arm "schnallen" icon_smile.gif Den Trick mit der Zwiebel haben wir zwischendurch auch immer wieder mal ausprobiert, alles in allem hat es auf jeden Fall gut funktioniert icon_biggrin.gif



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!