Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Ich brauche Hilfe ;-)


Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 12. 2010 [13:53]
Butterfly
Themenersteller
Dabei seit: 28.12.2010 - Beiträge: 0
Hallo zusammen!

Ich bin neu in diesem Forum.
Meine Freundin (21 Jahre alt) bekommt zurzeit Chemo. Jetzt möchte sie die letzten beiden Zyklen nicht mehr machen, weil sie bis jetzt immer so wahnsinnige Nebenwirkungen durch die Chemos hatte. (Übelkeit, Erbrechen, Schleimhäute haben sich aufgelöst) und all sowas. Jetzt wurde ihr von einem Bekannten geraten, doch mal einen Hömöopathen aufzusuchen, um sich dort zu erkundigen, ob es irgendwas gibt, was die Nebenwirkungen lindern kann. Da sie zur zeit in der Klinik ist, geht das jedoch schlecht. Deswegen schreibe ich hier. Vielleicht hat jemand von euch ja einen Tip? Ich wäre euch echt sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Maike
Verfasst am: 28. 06. 2011 [13:11]
sabrina7
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 126
Nux vomica, D12 bis D30 stündlich wenn akut, sonst 2 mal täglich. Alles Gute!
O gott, ist schon so lange her, aber vielleicht fürs nächste Mal.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.2011 um 13:12.]
Verfasst am: 14. 07. 2011 [23:15]
Katharina
Dabei seit: 14.07.2011 - Beiträge: 2
Hi Butterfly,
ich finde toll, dass du deiner Freundin helfen willst- meine Mutter hat Gebärmutterhalskreb. Sie hatte viel Operationen und Cemos und leider kahm immerwieder neue Wucherungen und neue Beschwerden. Sie hat angefangen dieses Buch von dem Konz "der große Gesundheits-Konz" zu lesen und sucht jetzt einen Homöopaten der das ganze mit Ihr durchzieht. Herr Konz ist ein Mann, der mit seinen Krebs lebt. Ich weiß nicht wie das ausgeht, aber die ersten Ansätze waren gut und Sie ist sogar wieder aufgestanden.
Vielleicht kennt ja hier im Forum einer diese Methoden von dem Konz und hat damit schon Erfahrungen gemacht.


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.2011 um 09:02.]



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!