Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Leide an Akne - Hilfe!


Autor Nachricht
Verfasst am: 10. 01. 2008 [18:54]
Trinchen
Themenersteller
Dabei seit: 10.01.2008 - Beiträge: 0
Hallo Ihr Lieben,

ich leide jetzt seit über 10 Jahren an Akne und habe seitdem keinen einzigen Tag mehr ohne Pickel erlebt. Hautarzt verschrieb Benzoyt, zuerst 5%, dann 10%..., irgendwann half das Zeug einfach nicht mehr. Seit einem Jahr nehme ich Panoxyl 10%, eine Emulsion. Am Anfang war ich noch recht begeistert, aber jetzt sehe ich schon wieder aus wie ein Streuselkuchen und das, obwohl ich das Zeug immer regelmäßig aufgetragen und korrekt angewendet habe.

Meine Haut ist inzwischen derart gereizt, dass sie schon von selbst kaputt geht. In der einen Sekunde ist sie so trocken, dass ich sie kaum berühren kann, in der nächsten so fettig, dass ich nebenher noch eine normale Gesichtsreinigung zusätzlich zur Emulsion auftragen muss, um nicht wie eingeölt auszusehen. Ich bin am verzweifeln. Ich seh immer nur Frauen mit schöner glatter Haut und ich selber kann ohne Schminke seit einer Ewigkeit nicht mehr aus dem Haus gehen, ohne mich schämen zu müssen.

Kann mir jemand wirksames natürliches Mittel empfelen, dass meine Haut nicht kaputt macht, aber trotzdem den Pickeln Saures gibt?

Für eine Antwort wäre ich unendlich dankbar!

LG
Trinchen

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.2008 um 18:55.]
Verfasst am: 15. 01. 2008 [23:54]
MartinBehrens
Dabei seit: 16.12.2007 - Beiträge: -1
Hallo, Trinchen!

Akne ist ein Wohl und auch ein Übel. Zu Gute muss ihr gehalten werden, dass sie im Sinne der Homöopathie ein Vorgang ist, der entgiftend wirkt, weil er etwas über die Haut ausleitet. Auch die Wissenschaft hat sich zu der Meinung durchgerungen, dass Akne die Lebensdauer in Bezug auf z.B. Krebs verlängert. D.h., dass jede Unterdrückung (Cremes, Lotion etc.) eine negative Eingenschaft auch auf die Lebenskraft im hom. Sinne hat.

All das ändert natürlich nichts am schlechten Aussehen, macht sie aber vielleicht ersteinmal akzeptabel.

Wenn Du bei der dermatologischen Behandlung bleiben willst, dann empfehle ich mal einen Blick in die Produkte von WALA (Reinigung: Dr.Hauschka Gesichtswaschcreme, äußerlich Akne-Wasser, Akne-Kapseln).

Nein, ich bekomme keine Provision auf die Empfehlungen. icon_wink.gif

Je nach Eingenart können auch die Schüssler-Salze gute Dienste leisten.

Lieben Gruß

Martin Behrens
Heilpraktiker
Hamburg
Der Beitrag dient allein der Information und kann weder eine persönliche Beratung noch Behandlung ersetzen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.2008 um 09:01.]
Verfasst am: 27. 06. 2008 [11:33]
JmuMüller
Dabei seit: 27.06.2008 - Beiträge: 0
hallo icon_smile.gif

Ich habe eine Lösung für dich Die Akne-Mineral-Maske,diese ist: ein reines Naturprodukt (hochwirksame Fango-Heilerde), enthält keine chemischen Zusatzstoffe (ohne Nebenwirkungen) und verfügt über Wirkungsnachweise durch universitäre Gutachten. Eine schonende, aber dennoch gründliche Reinigung der Haut bildet die Basis für die Heilung von Akne. Die Mineral-Maske enthält aus vulkanischer Tätigkeit entstandene, hoch mineralhältige Fango-Heilerde in reinster Form. Diese Heilerde saugt wie ein Löschblatt die Bakterien, Schmutzpartikel, angesammelten Talg etc. aus der Haut. Damit ist die Reinigung der Haut aber noch lange nicht beendet. Durch eine starke Steigerung der Durchblutung, sowie durch eine Aktivierung der Stoffwechseltätigkeit können die tief in der Haut befindlichen Abfallstoffe und Gifte an die Hautoberfläche transportiert und ausgeschieden werden.



Alles Gute,Jmu



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!