Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Marisken ohne OP


Autor Nachricht
Verfasst am: 02. 02. 2012 [16:46]
ratsuchend
Dabei seit: 02.02.2012 - Beiträge: 1
Hallo liebe Forengemeinde,

ich hoffe es gibt ein wenig Hilfe. Ich habe furchtbare Angst vor einer OP und lasse dann alles schleifen. So auch mein Knie (meniskusriss).

NUN denn : Heute meine Frage:
Ich habe am Po außen einen dicken großen Knubbel. Mal hart mal weich mal grßer so glaube ich. Auch Blut am Toipapier.

Meine Hausärztin sagte, es wären keine Hämorrohiden es wäre V. a. Mariske (184.00) die müßte operiert werden. So steht es auf der Überweisung zum Proktologen.

Eine OP kommt nicht in Frage:
WAS KANN ICH TUN???
WIE BEKOMME ICH DAS DING WEG???
Es ist zu groß und ganz dicht am Schließmuskeleingang. Stuhlgang kommt schlecht raus.

Ganz liebe Grüße
von ratsuchend



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!