Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Mundwinkel reißen immer ein


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 09. 2013 [11:14]
Mr.Moe
Themenersteller
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 56
Guten Tag,

ich habe ein Problem mit meinen Mundwinkel, die reißen immer wieder ein. Ich habe schon diverse Dinge ausprobiert von Lapello bis hin zu anderen Creme´s. Doch es passiert immer und immer wieder.

Ich hab schon einiges gelesen unter anderem das hier, hat aber leider auch nicht geholfen. Ich lese auch immer wieder das ein Arzt besuch nicht erforderlich ist, aber langsam glaube ich das nicht mehr. Irgendetwas muss ja die Ursache sein.

Hat jemand eine Idee oder vielleicht sogar das gleiche Problem? Was macht ihr dagegen oder sollte ich doch mal zum Arzt gehen?

Danke für die Antworten.

Gruß
Mr.Moe

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Verfasst am: 24. 09. 2013 [14:18]
Querdenkerin
Dabei seit: 23.09.2013 - Beiträge: 3
Eingerissene Mundwinkel resultieren zu 99% aus akutem Zinkmangel. Hatte das Problem auch über Monate. Einseitige Ernärung,stressiger Lebensstil und kein Auge auf einen gesunden Schlaf-haushalt.
Besorg Dir Zink und nimm es für eine gewisse Zeit...Du wirst sehen,das hört auf. Zumindest war es ,nach aufsuchen eines Arztes und der regelmässigen Einnahme von Zinktabletten ,bei mir so. Habe seitdem nicht einmal mehr mit diesem Umstand zu tun gehabt.

Gruss,
Die Querdenkerin
Verfasst am: 05. 11. 2013 [00:25]
totally
Dabei seit: 04.11.2013 - Beiträge: 2
Das zum einen, dann auch immer viel trinken, denn so bleibt die Haut straff und bist weniger anfällig bzw. wenn du Baksam benutzt für die Lippen immer sehen dass die hochwertig sind und nicht noch weiter austrocknen.
Verfasst am: 07. 11. 2013 [07:42]
Mr.Moe
Themenersteller
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 56
Danke für eure beiden Antworten, dass mit dem Zink hat mir sehr geholfen icon_smile.gif

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Verfasst am: 10. 01. 2014 [14:31]
Siria
Dabei seit: 10.01.2014 - Beiträge: 5
Hört sich nach Zink- und Calciummangel an. Nahrungsergänzung aus der Apotheke könnte hier helfen wie schon von Mr. Moe erwähnt!



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!