Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema mit vielen Antworten

Naturheilmittel bei Erkältung?!


Autor Nachricht
Verfasst am: 26. 03. 2015 [22:22]
ghostt
Themenersteller
Dabei seit: 20.04.2014 - Beiträge: 28
Hallo Leute,

ich werde in dieser Jahreszeit sehr oft krank, also es ist nur eine Erkältung, aber wenn diese ständig wieder kommt dann wird man langsam erschöpft davon. Ich hole mir ständig was aus der Apotheke dagegen, aber das ist doch auch nicht gesund immer Arzneimittel zu schlucken. Was haltet ihr von Naturheilmitteln, sind die wirklich hilfreich, also ich bin mir da nicht so sicher? Was nimmt man da am besten?
Danke schon mal
Verfasst am: 27. 03. 2015 [12:26]
carmenmarie
Dabei seit: 18.03.2015 - Beiträge: 2
Ingwer klein schneiden und mit heißem Wasser übergießen. Ansonsten Bienenpropolis. Ist stark immunsteigernd.
icon_smile.gif Viel Glück
Verfasst am: 15. 04. 2015 [12:25]
leyenn
Dabei seit: 10.04.2015 - Beiträge: 6
Neben Ingwer kann ich noch Thymian bei Erkältungen nahelegen: http://www.medizin-welt.info/aktuell/Thymian-gegen-Husten-und-Erkaeltung/91
Zumindest lindert es die Beschwerden sehr gut. 3 Tage Ruhe muss man sich meist doch gönnen icon_wink.gif
Verfasst am: 17. 04. 2015 [09:13]
Sophiechen
Dabei seit: 16.04.2015 - Beiträge: 4
Hallo Ihr,

ich hab mal gelesen, dass Hühnersuppe tatsächlich helfen soll. Aber dafür muss sie selbst gekocht sein, deswegen hab ich das noch nie selber ausprobiert - zu umständlich icon_wink.gif
Aber wenn du öfter krank wirst, vielleicht ist es den Aufwand wert? Kann man ja auch einfrieren icon_smile.gif
Verfasst am: 20. 04. 2015 [09:30]
Sophiechen
Dabei seit: 16.04.2015 - Beiträge: 4
Ich hab mich grade erinnert, dass Knoblauch auch das Immunsystem stärken soll (hier noch mehr zu Naturmedizin gegen Erkältung).
Aber natürlich ist Ruhe und wenig Stress sicher auch wichtig icon_smile.gif
Verfasst am: 22. 04. 2015 [11:17]
Beate81
Dabei seit: 22.04.2015 - Beiträge: 30
Hallo Ghostt, wenn Du häufiger unter Erkältungen leidest, scheint Dein Immunsystem momentan etwas angegriffen zu sein. Dies kannst Du durch eine vitalstoffreiche Ernährung wie der Mittelmeerkost, täglicher Bewegung an der frischen Luft (wichtig für die Vitamin D-Bildung!), einem guten Stressmanagement, positivem Denken und der Einnahme des Spurenelementes Zink stärken (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink ist wichtig für die Schleimhäute und hat sich zudem bei Erkältungen bewährt. Bei grippalen Infekten helfen zusätzlich Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur, selbst gekochte Hühnersuppe, Ingwer-, Cystus- und Eberrautentee. Rhino-Orthim-Nasenspray kannst Du auch über einen längeren Zeitraum anwenden, da es Schüßler-Salze enthält.

Gute Besserung!
Verfasst am: 27. 04. 2015 [15:14]
Mr.Moe
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 55
Knoblauch und Zwiebel sind tatsächlich sehr wirksam.!

Also ich persönlich habe zwar schon das ein oder andere Produkt empfohlen bekommen, aber habe zumeist dann lieber "Medizin" dessen genaue Zusammensetzung ich kenne, von daher mache ich mir gerne jeden früh einen Green-Smoothie. Falls davon jemand noch nicht gehört hat, soll er sich doch kurz in diesem Artikel http://www.mein-schoener-garten.de/de/community/gesunde-mahlzeit-aus-dem-mixer-137537 hier schlau machen. Ich nehme meistens Blattspinat, Feldsalat, Salatgurken und Mango. Abundzu auch Orangensaft statt Mangosaft. Und am Wochenende lass ich das "Green" im Smoothie weg und haue mir Apfel, Mango, Banane, Erdbeere, Mandelmilch mit rein. Immer noch gesund! icon_smile.gif

Habt ihr noch geile Rezeptideen mit der Grünen Variante?

Wie schon mehrfach erwähnt wurde, könnte dir eine vitalstoffreiche Ernährung bei der Stärkung deines Immunsystems behilflich sein. Deswegen mein Tipp mit den Smoothies. Seitdem ich die ca. 1-2 mal täglich konsumiere, fühl ich mich in meinem Job ein bisschen leistungsfähiger, wie in den Monaten zuvor.

Liebe Grüße

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Verfasst am: 16. 10. 2015 [18:39]
dalmonela
Dabei seit: 07.10.2015 - Beiträge: 14
Honig mit Zitrone hilft icon_smile.gif
Verfasst am: 02. 11. 2015 [11:58]
elazifika
Dabei seit: 02.11.2015 - Beiträge: 2
bei einer Erkältung wirkt es wahre Wunder, wenn man zusätzlich inhaliert. Dazu brauchst Du Kamillosan und Kochsalz. Auf 1 Liter kochendes Wasser gibst Du 1 EL Kochsalz und Kamillosan nach Packungsanweisung. Inhalieren am besten 3x am Tag. Gegen Halsschmerzen hilft Salbeitee, dieser hat auch eine Entzündungshemmende Wirkung. Salbeibonbons kannst Du auch über den Tag zusätzlich lutschen. Dann natürlich warm einpacken, am besten auch einen kuscheligen Wollschal tragen. Gute Besserung!
Verfasst am: 06. 11. 2015 [06:03]
Angi
Dabei seit: 05.11.2015 - Beiträge: 14
Als Hausmittel gegen die einsetzende Erkältung der harmloseren Art hilft ein Holunderblütentee. Heiß getrunken, am besten mit Honig gesüßt, bringt er den Körper dazu, kräftig zu schwitzen und sich so gegen die drohende Erkrankung zu wehren. Am besten trinkt man ihn vor dem zu Bett gehen und deckt sich gut zu, um die Schwitzkur richtig in Fahrt zu bringen. Fußbäder mit Salz wärmen den Körper richtig durch und helfen ebenfalls, einer Erkältung zuvor zu kommen.




Diesen Beitrag in den Social Media teilen!