Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Nephrotisches Syndrom


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 12. 2017 [20:25]
Pia1988
Dabei seit: 20.12.2017 - Beiträge: 1
Hallo.
Mein Sohn 2 1|4 ist im August diesen Jahres am nephrotischen Syndrom erkrankt. Nach 2 maligem Kontakt mt unserem Kinderarzt, welcher erst sagte: da ist Nix und 4 Tage später eine Allergie diagnostizierte... sind wir zu einem Homöopathen, dieser hat uns umgehend in die Kinderklinik geschickt. Verdacht auf nephrotisches Syndrom. Unsere kleine war an diesem Tag 7 Tage alt und so verbrachten wir zu 4 einge Tage im Krankenhaus, wo diverse Test zur Bestätigung der Diagnose durchgeführt worden sind. Cortison für 6 Wochen, erst noch Antibiotika prophylaktisch, wegen Wasser im Bauch, und dann alternierende Therapie. 1 1|2 Wochen nachdem wir mit dem cortison durch Waren, ging’s wieder los und kaum waren wir Eiweißfrei und wollten mit der alternierenden Therapies weiter machen, kam ein neues rezidiv; das war dann noch 2x. Mittlerweile gilt er als Steroidabhängig und wurde kürzlich nur durch cortison über die Vene Eiweißfrei. Zusätzlich zum cortison bekommt er jetzt cellcept. Nach den Feiertagen im neuen Jahr, versuchen wir nochmal das cortison über die alternierende Therapie abzusetzen.
Zudem sind wir auch bei einer sehr lieben für Frau, die versucht mit klassischer Homöopathie zu helfen, leider bisher ohne Erfolg.
Was habt ihr für Erfahrungen?



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!