Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Nahrungsergänzungsmittel auf Dauer gesund?


Autor Nachricht
Verfasst am: 12. 01. 2019 [21:01]
StefanieB
Themenersteller
Dabei seit: 20.01.2018 - Beiträge: 186
Ich wurde ja in letzter Zeit immer wieder in Diskussionen über gesunde Ernährung verwickelt, da es mich ja auch selbst betrifft. Ich bin da immer wieder über Namen wie Herbalife und wie sie nicht alle heißen gestoßen. Geballte Energie in Tabletten- und Kapselform zur einfachen Einnahme als Nahrungsergänzung. Ich steh dem Ganzen immer etwas skeptisch gegenüber, weil mir als angeborenem Dickkopf nicht ganz einläuchten will, dass in Form gepresste Konzentrate besser sind als ein natürliches Produkt. Mir ist schon klar, dass jemand, der beispielsweise an einem massiven Magnesiummangel leidet, sich kurzfristig damit was gutes tut um seine Vorratsspeicher wieder aufzupumpen. Aber kann eine dauerhafte Ernährung mit diesen Programmen den gesund sein? Würde mich sehr über ein paar Meinungen von euch freuen.
Verfasst am: 31. 01. 2019 [10:59]
Enesi
Dabei seit: 11.06.2018 - Beiträge: 33
Bevor man all diese Sachen nimmt, sollte man genau wissen ob es einem überhaupt an etwas fehlt. Ich denke der größte Fehler dabei ist, einfach etwas zu nehmen weil man hofft, dass es einem hilft oder weil es auch andere Menschen nehmen.
Ich finde es kommt darauf an, natürlich ist es besser mit der normalen Ernährung alles abzudecken, wenn man es aber wirklich nicht schafft dann kann man es schon als Hilfe heranziehen. Man sollte halt nur nicht hergehen und dann erst recht nicht mehr versuchen sich über die normale Ernährung seine Stoffe zu holen.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!