Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Vollernährung / Teilernährung aus der Tüte


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 09. 2016 [18:51]
diejohanna
Themenersteller
Dabei seit: 19.07.2016 - Beiträge: 5
Hallo ihr,

ich habe vor einigen Tage von einem Bekannten eine Tüte Huel bekommen. Das ist ein Pulver, dass man mit Wasser mixt und dann trinkt. Das ganze soll volle Mahlzeiten ersetzen können.

Leider schmeckt das Zeug mies - ich habe mal recherchiert und noch andere Produkte von Ambronite, Bertrand, Nano und Co. getestet. Die meisten sind sogar vegan und bio.

Hat das schon mal jemand von Euch probiert? Was für Erfahrung habt ihr gemacht?

Weil die Shakes sehr teuer sind und ich bei der Arbeit sonst nur Fastfood gucke, will ich mir ein Proteinpulver oder ähnliches kaufen und habe mir 2 vielversprechende Sachen rausgesucht und hätte gerne eine 2. Meinung.

Das eine hier ist ein Maca-Pulver [Werbung entfernt] das kann ich ggf. als Zusatz nutzen. Das andere ist ein veganes Proteeinpulver mit Schokogeschmack [Werbung entfernt] , dass ich wie einen Kakao trinken könnte.

Mit welchem der beiden Sachen könnte ich besser anfangen? Ist Maca gut verträglich? Bei welchem der Produkte habe ich die wenigsten Probleme mit der Verdauung?

Liebe Grüße,
johanna icon_smile.gif
Verfasst am: 30. 09. 2016 [14:06]
Ciaramin
Dabei seit: 29.08.2016 - Beiträge: 29
Hey Johanna,

Leider wurden die Links entfernt ich kann es nicht sehen aus was die Shakes zusammengesetzt sind. Ich würde dir empfehlen eine andere Lösung zu finden. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Shakes dich auf Dauer glücklich machen.
Vielleicht ist es nervig 1/2 h Stunde früher aufzustehen um sich sein Mittagessen für die Arbeit vorzubereiten aber mir versüßt es immer den Tag



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!