Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema mit vielen Antworten

Was kann ich gegen Durchfall tun ?


Autor Nachricht
Verfasst am: 20. 10. 2014 [02:59]
ghostt
Themenersteller
Dabei seit: 20.04.2014 - Beiträge: 28
Hallo

Mich plagen seit Tagen totale Bauchschmerzen und ich weiß einfach nicht woran es liegen kann..ist vielleicht etwas ekelig für euch aber wende mich an euch weil ich fragen will woher das kommen kann und was man denn gegen Durchfall machen kann ? Bin jetzt auch nicht zum Arzt gegangen weil ich mir denke dass es so kein richtiger Grund ist jetzt extra dahin zu gehen. Ich weiß dass es so Haushaltsmittel gibt aber ich denke dass mir Cola und Salzstangen nicht so helfen können.. Kennt ihr denn etwas was auch euch mal geholfen hat ? Was ratet ihr mir denn, oder sollte ich doch lieber zum Arzt gehen ?

Ich bedanke mich bei euch für jeden Tipp!
Verfasst am: 21. 10. 2014 [22:20]
sally
Dabei seit: 13.10.2014 - Beiträge: 61
Servus ^^

Na das muss dir doch nicht peinlich sein oder so denn ich denke dass es keinen Menschen gibt der nicht schon einmal Durchfall hatte icon_biggrin.gif Darum ganz easy und dann wird es auch schon. Aber leider muss ich dir unrecht geben, denn auch Durchfall ist ein Grund warum man zum Arzt gehen sollte ! Bei mir war es nämlich so dass mich dieses kleine Problem auch geplagt hat und als ich dann beim Arzt war und der meine Blutwerte vor sich hatte, hat der mir gesagt dass ich zu wenig Magnesium im Körper habe ://

Und auf Nachfrage hat der mir dann auch gesagt dass der Durchfall von diesem Magnesiummangel kommen kann.. Ich hatte das natürlich nicht geglaubt und bin dann ohne was zu nehmen nachhause gegangen icon_biggrin.gif Als ich dann aber gemerkt habe dass es nicht besser wird habe ich mich im Internet https://www.denk-products.de/blog/Tipps-gegen-Magnesium-Durchfall/ nach paar Infos dazu umgeschaut und dann auch was gefunden. War wirklich erstaunt dass nur wegen dem Magnesium sich der Stuhlgang verändert aber ich hatte dann auf jeden Fall was dagegen getan. Auch habe ich dann im Netz sowas wie eine kleine Magnesium Therapie gefunden und die so lange gemacht bis es eine Wirkung gezeigt hat und muss sagen dass alles danach super war icon_wink.gif

Ich hoffe dass es dir helfen kann !
Verfasst am: 02. 11. 2014 [12:24]
ghostt
Themenersteller
Dabei seit: 20.04.2014 - Beiträge: 28
Doch, es ist mir leider Peinlich :/ Und ich muss mich an euch bedanken, ich werde mir auch da ein bisschen mehr Info aussuchen icon_smile.gif
LG!
Verfasst am: 09. 12. 2014 [14:58]
sally
Dabei seit: 13.10.2014 - Beiträge: 61
Immer wieder icon_smile.gif
Verfasst am: 20. 01. 2015 [14:05]
Schmidty
Dabei seit: 20.01.2015 - Beiträge: 7
ich verstehe schon, was du meinst, aber peinlich muss dir das wirklich nicht sein icon_wink.gif Unangenehm ist das Alles natürlich aber schon immer! Hier noch ein paar ergänzende Heilpflanzen, mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe:

Alant
Apfel
Blutwurz
Eibisch
Eiche
Heidelbeere
Nelkenwurz
Spitzwegerich

Dabei muss es auch nicht immer ein Tee sein, es gibt verschiedenste Arten, auf welche sich diese Heilpflanzen zubereiten lassen icon_smile.gif
Gute Besserung allen Betroffenen!
Verfasst am: 16. 02. 2015 [13:47]
Mr.Moe
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 56
Schmidty hat schon gute Sachen aufgezählt.

Geriebener Apfel, Wärmeflasche und Kamillen Tee helfen wirklich!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Verfasst am: 24. 02. 2015 [17:36]
tina2011
Dabei seit: 30.09.2011 - Beiträge: 71
ich mag statt Kamille lieber Fenchel/Kümmel - beruhigt auch den Darm
Verfasst am: 06. 06. 2015 [20:39]
vanessa1
Dabei seit: 13.05.2014 - Beiträge: 12
Erstmal die Ursache dafür verstehen. ZB bei mir hat ein Antibiotikum, dass ich auf meiner Afrika - Rundreise zu mir nahm http://www.reise-medikamente.de/doxycyclin.html einen schweren Durchfall verursacht. Als, ich die Einnahme des Medikamentes beendet habe - hat sich auch der Durchfall normalisiert.
Verfasst am: 21. 06. 2015 [17:10]
sally
Dabei seit: 13.10.2014 - Beiträge: 61
Ich hatte auch jahrelang nach dem Essen recht schmerzhaften Durchfall. Nicht nach jeder Mahlzeit, aber schon regelmäßig. Je mehr Stress ich hatte desto schlimmer war es allerdings.
Da in meiner Familie Magen-Darmkrebs leider weit verbreitet ist habe ich mich mit 23 einer Magen-Darmspiegelung unterzogen (war mit Narkose und ich hab überhaupt nichts gespürt bzw. war nicht bei Bewusstsein).
Glücklicherweise wurde nichts schlimmes gefunden ABER eine anscheinde chronische, leichte Gastritis wurde festgestellt.
Der Arzt im Krankenhaus verschrieb mir für 5 Wochen (!) Magenschoner - er meinte noch, dass viele Leute den Fehler machen und die Magenschoner nicht lange genug nehmen würden und die Entzündung daher nie ganz ausheilt..

Von einem auf den anderen Tag hatte ich Ruhe und das jetzt schon 3 Jahre lang.

Magenschoner sind übrigens rezeptfrei zu bekommen (ich hab damals "Nexium" genommen) und ev ist es einen Versuch wert.
Verfasst am: 15. 11. 2015 [07:18]
Angi
Dabei seit: 05.11.2015 - Beiträge: 14
Hallo zusammen,
Habe mal gehört, das Bananen und Bitterschokolade gegen Durchfall helfen sollen .



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!