Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Frage zum Erkältungstee


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2018 [00:45]
Mayamiko
Themenersteller
Dabei seit: 22.01.2018 - Beiträge: 1
Hallo,

mich hat es seit Sonntag böse erwischt und ich liege wirklich flach. Ich habe eine erhöhte Temperatur, Kopf- und Gliederschmerzen, Halsschmerzen und meine Brust tut weh. Auch meine Nase und die Nebenhöhlen sind zu. Weil ich nicht so auf die Erkältungsbooster baue, möchte ich das gerne so auskurrieren, mit kleineren natürlichen Hilfen. Auf[Werbung entfernt] habe ich gelesen, dass Erkältungstees wirklich gut helfen können. Welche Kräuter würdet ihr mir denn empfehlen?

LG
Verfasst am: 24. 04. 2018 [15:14]
bibigirl
Dabei seit: 20.04.2018 - Beiträge: 15
Hallo, ich wünsche dir zuerst mal gute Besserung. Empfehlen kann ich dir Linde mit Zitrone.

Bianca Wolf
Verfasst am: 10. 08. 2018 [11:53]
StefanieB
Dabei seit: 20.01.2018 - Beiträge: 67
Auch wenns etwas spät kommt, aber vielleicht ist es dann beim nächsten mal eine Hilfe icon_smile.gif Das mit den Linden kenn ich auch, allerdings als Mischung aus Lindenblüten, Holunderblüten und Hagebuttenschalen zu gleichen Teilen. Grundsätzlich sollte ein loser Tee gesünder sein als eine Fertigmischung, da kannst du dir dann auch die Mischverhältnise ändern. Bei Verschleimungen soll ein Thymiantee sehr gut helfen. der wirkt dann auch antiviral. Zucker sollte weggelassen werden, allerdings weis ich noch aus meiner Kinheit, dass wir immer Honig und einen Schuss Zitronensaft in den Tee bekommen haben. Das war aber einer aus dem klassischen Teebeutel.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!