Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Magnesium carbonicum und kreosotum


Autor Nachricht
Verfasst am: 14. 09. 2015 [14:26]
Scarlett
Dabei seit: 16.12.2011 - Beiträge: 4
Hallo.

Bei mir wurde letzte Woche ein scheidenpilz festgestellt, wieder mal.
Nun habe ich am Freitag eine Fluconazolkapsel von der Gyn verschrieben bekommen,sollte sie auch laut meiner Homöopathin nehmen.
Sie gab mir ausserdem noch Magnesium carbonicum und kreosotum .
Heute ist Montag und die Scheide brennt immer noch brutal.


Kannst das eine Erstverschlimmerung der homöopathischen Mittel sein?

Wie soll ich mich weiter Verhalten,habt ihr noch ein paar Tipps ?

Danke und viele Grüsse