Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Argentum Nitricum ?


Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 03. 2011 [15:45]
sabrina7
Themenersteller
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 126
Ich habe Arg.nitr. vor Jahren bekommen wegen Erwartungsangst und denke daran es wieder zu nehmen. Ich kann die Symptome nicht genau ins "homöopathische" übersetzen. Könnte es Eure Meinung nach passen bei:
Bin unter Menschen wenn viele reden nach einer gewissen Zeit (3 Stunden) unkonzentriert und werde total müde, verstehe nicht mehr was gesagt wird . Infolge dessen habe ich keine Lust unter Menschen zu gehen abends.
Bin immer die erste die gehen möcht. Schon eine Woche vor einer Einladung hätte ich es gerne hinter mir. Ich kann es nicht "Angst" nennen , kenne aber kein besseres Wort im Moment.
Wenn ich nicht hingehe, fürchte ich alle Kontakte zu vernachlässigen.

Idee?
Verfasst am: 30. 03. 2011 [14:10]
passiflora
Dabei seit: 30.03.2011 - Beiträge: 0
Hallo Sabrina!

Ich rate Dir dringend ab Argentum noch mal zu nehmen. Der Homöopath hat das für Dich damals rausgesucht. In den Jahren hat sich sicherlich einiges gelöst oder verändert. Argentum ist ein mineralisches Mittel, was sehr tief in die Konstitution reinwirkt.
Selbstmedikation ist akut okay, obwohl da für den Laien auch pflanzliche Mittel zu bevorzugen sind.
Geb Dir einfach nen Ruck und geh da nochmal hin, wenn es Dir damals gut getan hat.

Viel Erfolg wünscht Antje

www.naturheilpraxis-kierstein.de
Verfasst am: 28. 06. 2011 [13:22]
sabrina7
Themenersteller
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 126
Ich habe festgestellt, daß es nicht mehr passt. Bei mir wirken die Mittel, die nicht indiziert sind , gar nicht. Habe eine Hochpotenz genommen. Jetzt passt Silicea. Frage zu Silicea: die Leute werden ständig als dünn (außer Kopf) und schwach beschrieben, kennt Ihr Ausnahmen?
Verfasst am: 25. 08. 2011 [20:43]
Christie1
Dabei seit: 01.01.1970 - Beiträge: 47
Meine Erfahrung ist in Bezug auf die körperliche Erscheinung:

behalte es für die Verordnung im Auge, aber nimm es nicht mit in die Repertorisation.

Eine dünne zarte Erscheinung muss nicht Silicea sein.
Das Mittel muss zur gesamten Situation passen, nicht zum Körper.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!