Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Cuprum metallicum / Ferrum metallicum


Autor Nachricht
Verfasst am: 17. 09. 2010 [20:36]
ulysses
Dabei seit: 17.09.2010 - Beiträge: 0
Hallo und guten Tag,

leider habe ich in den Foreneinträgen hier keinen Eintrag gefunden, der mir bei meiner Frage weiter geholfen hätte - daher also hier mein Beitrag:

Vergangenes Jahr wurde ich auf Grund verschiedener neurologischer Beschwerden von einem homöopathisch ausgebildeten Neurologen mit Cuprum metallicum D6 (abends) in Kombination mit Ferrum metallicum D6 (morgens) behandelt. Da sich leider keinerlei Besserung meines Zustands eingestellt hat, wurde die Behandlung schließlich abgebrochen.

Meine Frage lautet nun: Bei welchem Krankheitsbild würde man üblicherweise diese beiden Präparate in der angegebenen Potenz in Kombination geben? Ich habe nur Hinweise zu den Einzelpräparaten gefunden, nicht jedoch zur Kombination und würde mich freuen, hier ein paar erklärende Worte zu erfahren.

Grüße

Ulysses