Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Knochenzyste


Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 01. 2009 [13:19]
AlineHaas
Themenersteller
Dabei seit: 22.01.2009 - Beiträge: 0
Hallo,

hat jemand zufällig Links oder Literaturtipps bezüglich der Behandlung von Knochenzysten ? Ich habe im www nichts Spezielles gefunden...
Bei Pferden scheint es allerdings mit Homöopathie bestens zu funktionieren.
Bei mir besteht der Verdacht auf eine (oder mehrere) Zysten und die gängige schulmedizinische Behandlung wäre OP mit Auffüllen, das kommt für mich allerdings nicht in Frage.
Ich möchte vorbereitet sein, wenn der Befund vorliegt, denn die Ärzte haben heutzutage ja nicht mehr viel Zeit zum erklären.

Ich denke, dass eine klassische Konstitutionsbehandlung wahrscheinlich erreichen könnte, dass die Zyste zumindest nicht weiterwächst.
Also an Eigentherapie hatte ich natürlich nicht gedacht, ist ja klar.

Hat jemand schonmal etwas davon gehört ?

Danke und Grüße, A. Haas
Verfasst am: 22. 01. 2009 [17:21]
MartinBehrens
Dabei seit: 16.12.2007 - Beiträge: -1
Wenn "die Ärzte" Ihnen mit dem Befund gegenüber sitzen und Sie selbst zu der Überzeugung gekommen sind, dass Sie sich operativ nicht behandeln lassen wollen, dann sind Sie bestens vorbereitet.
Erfahrungsgemäß hat es wenig Zweck, sich dann in eine Diskussion über Alternativen zu begeben, insbesondere, wenn ein Chirurg vor Ihnen sitzt.
Zur Literatur: in Symptomensammlungen zur den homöopathischen Mitteln sind viele Mittel erwähnt, die Bezug zu Knochenerkrankungen haben.
Ein/e gute/r HomöopathIn wir Ihnen sicherlich die erforderlichen Mittel auswählen können.