Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Menstruation beeinflußt durch Pulsatilla?


Autor Nachricht
Verfasst am: 25. 11. 2007 [18:23]
Kinderwunsch
Themenersteller
Dabei seit: 25.11.2007 - Beiträge: 0
Hallo,

ich bin neu hier, hoffentlich könnt Ihr mir helfen!

Da wir uns sehr ein Kind wünschen und bei mir der Verdacht einer Gelbkörperschwäche besteht nehme ich jetzt seit dem 26. Zyklustag Pulsatilla D12, zuerst 3x, jetzt 2x täglich 5 Glob.

Normalerweise ist mein Zyklus sehr regelmäßig und verlässlich bei 28 Tagen, einmal im Jahr eventuell 27 Tage, aber keine Schwankungen nach oben, wirklich nie bisher!

Heute bin ich jetzt aber schon bei Zyklustag 32. Ich habe schon 3 Schwangerschafts(-früh)tests gemacht, alle negativ.

Ich würde ja so gerne hoffen, dass es geklappt hat (soooo zuverlässig sind diese Test anscheinend nämlich gar nicht), befürchte nun aber, dass meine Menstruation nur durch die Pulsatilla-Einnahme verschoben wurde, oder geht das gar nicht?

Vielen Dank im Vorraus

Kinderwunsch
Verfasst am: 27. 11. 2007 [14:21]
Christie1
Dabei seit: 01.01.1970 - Beiträge: 47
Woher hast du denn das Pulsatilla? Selber rausgesucht?
Und ich denke, das wäre von der Potenz her auch zu niedrig.
Ich würde meinen, dass man mit konstitutioneller Therapie da eher "Erfolg" haben wird.
Viel Glück!



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!