Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Reizhusten in der Nacht


Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 05. 2008 [13:25]
moosilein
Themenersteller
Dabei seit: 28.05.2008 - Beiträge: 0
Hallo,

meine Tochter (3 Jahre)hat öfter mal eine Erkältung. Diese äußert sich dann mit Reizhusten, der oft in der Nacht ist und bis hin zum Erbrechen führt. Ist der Schleim dann raus, schläft sie wenigstens wieder ein. Das Problem haben wir immer, wenn sie erkältet ist. Hustenstiller etc. schlagen da nicht wirklich an. Nun wollte ich es mal mit Kügelchen probieren. Was können sie mir da empfehlen?

LG
Moosilein
Verfasst am: 29. 05. 2008 [11:49]
Marco
Dabei seit: 18.11.2007 - Beiträge: 55
Hallo Moosilein,

Husten ist zunächst einmal ein Symptom. Für dieses Symptom gibt es eine ganze Reihe von Ursachen. Was hat der behandelnde Arzt für eine Diagnose gestellt?
Es gibt einige homöopathische Mittel die das Symptom "Erbrechen bei Husten" (cira 40 unterschiedliche Mittel) abdecken. Bei Husten in der Nacht sind es sogar um die 200 Arzneitmittel. Auch für das Symptom "Erbrechen beim Husten von Schleim" gibt es mehrere, wie beispielsweise Drosera, Pulsatilla, Silicea, Ipecacuanha, Antimonium tartaricum, Thuja oder Conium.

Am besten wäre es, wenn Du direkt einen Homöopathen aufsuchst. Dieser ermittelt nach einer intensiven Befragung das passende homöopathische Mittel. Er wird beispielweise folgende Fragen stellen: Seit wann besteht der Husten? Welche Impfungen sind durchgeführt worden? Welche Operationen gab es unter Umständen? Welche Medikamente wurden bisher eingenommen? Liegen Allergien vor? Was für ein Typ Mensch ist der oder die Betroffene (ruhig, temperamentvoll, zornig, weinerlich)...... und und und...

Ich hoffe, daß ich Dir mit dieser doch dürftigen Auskunft etwas weiterhelfen konnte.

Viele Grüße und gute Besserung für Eure Kleine
Marco

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.2008 um 11:55.]



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!