Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Sonnenallergie


Autor Nachricht
Verfasst am: 04. 01. 2008 [12:14]
Christina
Themenersteller
Dabei seit: 01.01.1970 - Beiträge: 0
Hallo,
Ich habe seit etwa drei Jahren jeden Sommmer eine schlimme Sonnenallergie. Ich mache siet dem allerdings nichts anders. Ich esse das, was ich schon immer gegessen habe, ich ernähre mich (fast immer) gesund und esse auch viel Obst. Ich habe es schon mit Vitamin E Kapseln probiert, mit Calcium Sun aus der Apotheke und mit ganz vielen Möhren. Jetzt wird das Wetter ja nun bald wieder besser und ich überlege jetzt schon, was ich gegen oder als Vorbeugung gegen den schmerzhaften Ausschlag tun kann. Vielleicht habt ihr ja eine Idee.
(Sonnencreme ohne Alkohol und Duftstoffe und nur Schatten helfen auch nicht.)
Liebe Grüße
Christina
Verfasst am: 06. 01. 2008 [13:21]
Clärchen
Dabei seit: 13.12.2007 - Beiträge: 0
Sicher würde Dir ein Urlaub am toten Meer im Früling oder Herbst guttun! Das ist bekanntermaßen das Beste gegen Hauprobleme aller Art (ich habe dort meine PSO erfolgreich behandelt) und die Sonneneinstrahlung ist gefiltert, so dass man z. B. kaum einen Sonnenbrand bekommt. Frag doch mal Deinen Arzt!
Verfasst am: 08. 01. 2008 [07:02]
Marco
Dabei seit: 18.11.2007 - Beiträge: 55
Hallo Christina,

Angeblich soll Sanddornöl (Fruchtfleischöl) in Kombination mit Sesamöl und Johanniskrautöl zur äußeren Anwendung gegen die Sonnenallergie hilfreich sein. (50 Tropfen Sanddornöl, 50 ml Sesamöl und 50 ml Johanniskrautöl). Zusätzlich sollte man ungefähr drei bis vier Wochen vor der zu erwartenden starken Sonneneinstrahlung auch noch Sanddornöl innerlich einnehmen. Täglich 15 bis 20 Tropfen pur oder in Honig einnehmen. Mehr Infos darüber habe ich leider nicht. Vielleicht solltest Du Dich über Sanddorn mit seinen Wirkungsbereichen einmal näher informieren - denn Nebenwirkungen können praktisch immer auftauchen. Ich selbst habe damit noch keine Erfahrungen gemacht.

Gruß
Marco



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!