Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Sulfur bei Säugling


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 12. 2010 [14:39]
Jenny
Themenersteller
Dabei seit: 03.12.2010 - Beiträge: 0
Unsere Tochter ist 17 Monate alt. Da ich mit der Behandlung verschiedener Kinderärzte unzufrieden war (verschrieben immer starke Mittel bei leichten Symptomen, die wir nie gegeben hatten), haben wir zu einer Homöopathin gewechselt, die mir empfohlen wurde. Ich habe bisher KEINE Erfahrung mit Homöopathie gehabt. Das Kennenlerngespräch war angenehm. Sie hat Fragen gestellt zum Essverhalten, Schlafverhalten, Stuhlgang und Charakter unserer Tochter. Unsere Tochter ist gesund und bisher (zum Glück) nur einmal ernsthaft krank gewesen, sie hat jedoch seit über einem Jahr eine sehr trockene Haut und Kopfschuppen. Nun meinte die Homöopathin, dass das nicht nur trockene Haut, sondern Ausschlag ist, da die trockenen Stellen an den Beinen eine Begrenzung haben. Und, dass die Hautprobleme möglicherweise die Folge der Hepatitis B-Impfung sind. Diese Impfung lehnt sie komplett ab und nachdem sie erklärte warum, haben wir bereut, dass wir uns vom Kinderarzt zur Impfung haben drängen lassen. Jedenfalls verschrieb sie uns nun Sulfur 200 (einmal pro Tag 7 Kügelchen an zwei aufeinander folgenden Tagen) und danach Sulfur 52 (zweimal pro Tag 5 Kügelchen 20 Tagen lang). Da wir unserer Tochter noch nie irgendwelche Medikamente (oder Kügelchen) gegeben haben (auch keine Cremes oder Badezusätze), bin ich nun skeptisch, ob das sein muss? Und überhaupt interessiert mich, wie andere eine solche Sulfur-Behandlung bei Säuglingen einschätzen? Die trockenen Hautstellen (oder der Ausschlag) sind nicht dramatisch und sie kratzt auch nicht, es ist nie entzündet gewesen. Ist eben nur immer da und wird von Zeit ein wenig stärker und schwächt dann wieder ab.
Verfasst am: 05. 11. 2013 [08:25]
sabrina7
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 127
Sulfur reinigt die Haut und klärt den Fall. Erstverschlimmerung häufig. Der Betroffenen riecht nicht gut oder und ist ungepflegt.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!