Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Welche Dosierung bei Sulfur C200?


Autor Nachricht
Verfasst am: 03. 08. 2011 [22:51]
vivace
Themenersteller
Dabei seit: 03.08.2011 - Beiträge: 1
Meine Schwester hat seit 10 Jahren Schuppenflechte, vor allem an Knie und Ellenbogen, aber auch vereinzelt am Kopf bzw unter vermehrtem Stess als kleine Punkte auch an Arm und Bein. Diese behandelte sie bisher mit kortisonhaltigen Cremes (leichte Besserung, aber keine dauerhafte Lsg. wegen der immer dünner werdenen Haut). Ich habe nun Sulfur C200 für sie in Betracht gezogen. Welche Dosierung empfehlen sie (1 Globuli und dann Wirkung abwarten?Nächsten Globuli 6 Wochen später?) Und soll sie die kortisonhaltige Salbe weg lassen?
Charakter: schnell zu begeistern, aber unzuverlässig, selbstbezogen, sucht Aufmerksamkeit/ Bestätigung von außen, wobei eigentl. Selbstbewusstsein/ innere Stärke unter der Krankheit leidet, wirkt öfter überdreht,ist aber freundlich, treibt ungern Sport und ist etwas schlampig im Haushalt. Aussehen: mager (wird öfter gefragt ob sie eien Esstrg. habe, trifft aber def. nicht zu!), 168 cm, blasse Haut mit durchscheinenden Äderchen.
Soviel kann ich erstmal sagen.
Verfasst am: 08. 08. 2011 [08:45]
sabrina7
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 126
Sulfur hat eine reinigende Wirkung,als Sulfur Typ würde sich nach dem Waschen nicht besser fühlen. Ob 1 Globulus oder 5 ist für mich gleich.
Ich würde 5 im Wasser auflösen mit Plastiklöffel und 3 mal einen Schluck nehmen am ersten Tag und die Wirkung abwarten.
Verfasst am: 25. 08. 2011 [20:37]
Christie1
Dabei seit: 01.01.1970 - Beiträge: 47
Wie kommt das Sulfur C200 zustande? Wer hat das verordnet?

Gruß, christiane



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!