Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Ingwer - eine der ältesten Heilpflanzen


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 05. 2013 [12:15]
mel.herbal
Themenersteller
Dabei seit: 21.05.2013 - Beiträge: 1
Bereits vor mehr als 4.000 Jahren wurde Ingwer in Asien als Heilpflanze erwähnt.
Ob als Tee oder in Schokolade, Cocktails, Bonbons oder auch zum Kochen als Gewürz - Ingwer schmeckt und ist gesund.
Im Mittelalter wurde Ingwer zur Anregung der Libido verwendet, heutzutage wird Ingwer eher als Teezubereitung bei Erkältungskrankheiten oder zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit (Übelkeit und Erbrechen) angewendet. Doch die Knolle kann noch mehr: Ingwer soll auch cholesterinsenkende Eigenschaften haben und seine antioxidativen Wirkstoffe schützen vor Arterienverkalkung.
Frischer Ingwer schmeckt scharf aromatisch mit einem zitronigem und bitteren Beigeschmack - als Gewürz in gekochtem Essen aber unschlagbar.
Im Ayurveda (indische Medizin) gilt Ingwer als die Arznei, die den Stoffwechsel anregt, den Körper wärmt, den Magen besänftigt und Blähungen verhindert. Seefahrer kauten früher Ingwerwurzeln gegen "Seekrankheit"
Durch seine antiseptische Wirkstoffe hilft er auch bei Infektionen des Magen-Darm-Trakts.
Alles in allem also ein Allround-Talent, das schmeckt!
Ich habe auch einen Tipp bei Reisekrankheit(selbst positiv getestet: in der Apotheke gibt es gegen Reisekrankheit Kapseln mit pulverisierten Ingwerwurzelstock. Hilft super bei Übelkeit und Erbrechen, aber auch bei Erkältungskrankheiten.

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.2013 um 14:10.]
Verfasst am: 31. 07. 2013 [10:30]
marlene
Dabei seit: 31.07.2013 - Beiträge: 1
Klingt gesund und schmeckt sehr lecker. Ich mach mir täglich eine Kanne: Einfach heißes Wasser über etwas Ingwer gießen, schmeckt auch kalt immer Sommer. Gibt nichts besseres an heißen Tagen. Und nicht zu vergessen die gesundheitlichen Aspekte, die bereits im vorherigen Beitrag erwähnt wurden.
Verfasst am: 24. 08. 2013 [21:52]
Mr.Moe
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 55
Bin normalerweise kein Tee Trinker, aber ich denke den probier ich mal. Tee kann ja nicht schaden und vielleicht komme ich dann vom Kaffee weg. Scheint um einiges Gesünder zu sein icon_wink.gif

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!