Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Kann Frauenmanteltee bei PMS helfen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 17. 01. 2019 [22:24]
Enitan
Themenersteller
Dabei seit: 16.01.2019 - Beiträge: 1
Hallo,

ich leide an PMS. Ich habe starke Schmerzen, leide an Stimmunsschwankungen, bin müde und fühle mich dann auch wirklich krank. Auf Grund der Beschwerden, geht es mir dann in der besagten Zeit relativ "schlecht". Weil ich aber keine Pille nehmen möchte - was laut der Gynäkologen eine Lösung wäre - bin ich nach wie vor auf der Suche nach etwas Pflanzlichem, dass die Beschwerden ein wenig lindern kann. Wie ich auf [Werbung entfernt] las, soll Frauen Manteltee helfen. Allerdings habe ich hier noch keine Mischungen gefunden. Bevor ich mich nun intensiver danach umsehe, würde mich interessieren ob das meine Beschwerden überhauopt lindern kann. Kann mir da jemand von Euch weiterhelfen?

LG
Verfasst am: 31. 01. 2019 [21:37]
wusel
Dabei seit: 26.11.2017 - Beiträge: 33
Soweit ich weiß, ist bislang nicht abschließend geklärt, was PMS eigentlich genau auslöst. Ich bin mir nicht mal sicher, ob PMS bei jeder Frau gleich ist. Ich vermute, dass es da auch individuelle Unterschiede geben kann. Deshalb muss man auch einfach ausprobieren, was einem selbst hilft.

Mit Frauenmanteltee habe ich noch gar keine Erfahrungen, ich habe aber Freundinnen, die Zyklustees trinken und überzeugt sind, dass ihnen das hilft. Was da jetzt die genauen Bestandteile dieser Tees sind, weiß ich nicht auswendig.

Bei mir selbst ist es so, dass mir ein Vitamin B Komplex Präparat gut gegen die psychischen PMS Beschwerden hilft, Bananen gehen bei mir aber auch ganz gut.

Was dir gut hilft, wirst du selbst ausprobieren müssen! Ich halte dir die Daumen, dass du was findest!



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!