Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Pankreassinsuffisienz


Autor Nachricht
Verfasst am: 21. 07. 2010 [10:57]
sabrina7
Themenersteller
Dabei seit: 23.10.2009 - Beiträge: 126
Welche Pflanzen helfen? Vor allem wird Eiweiß nicht gut verwertet.
Verfasst am: 06. 10. 2010 [12:05]
barracus
Dabei seit: 06.10.2010 - Beiträge: 0
Ich hab mal was von der "Weiße Krähe" gehört
Verfasst am: 05. 03. 2011 [18:20]
Kräuterführer
Dabei seit: 05.03.2011 - Beiträge: 0
Die Enzyme der Papaya. Allerdings benötigen wir dafür die unreife Frucht oder die Blätter. Wenn eine Eiweisverdauungsstörung vorliegt, dann kann der Magen auch zu wenig Säure bilden. Es sollte dann unbedingt eine Trennkost eingehalten werden. Sehr gut wirken die Pankreasenzyme vom Schwein, wer das möchte.
Verfasst am: 30. 03. 2011 [13:55]
passiflora
Dabei seit: 30.03.2011 - Beiträge: 0
Der Pankreas mag auf jeden Fall Kieselsäure, also sind schon mal Pflanzen wie Hohlzahn, Brennessel, Knöterich und so nicht verkehrt. Ansonsten ist noch die Heidelbeere wichtig, wegen des gamma-Amygdalins, die Schwertlilie und auch die Brombeerblätter.
Ansonsten ist es ja wirklich die Frage, woher die Insuffizienz kommt und ob nicht generell die Säfte zu wenig fließen. Dann wären Bitterstoffe nicht verkehrt, um erstmal den Magen wieder ordentlich zu besaften.

Mehr Details zu Deiner Frage wären auf jeden Fall hilfreich gewesen.

Ich hoffe, es ist einiges nützliches bei. Viel Erfolg

www.naturheilpraxis-kierstein.de




Diesen Beitrag in den Social Media teilen!