Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema mit vielen Antworten

Gesunde Nahrungsergänzungsmittel, aber welche ?


Autor Nachricht
Verfasst am: 19. 01. 2015 [17:43]
remy
Themenersteller
Dabei seit: 23.10.2014 - Beiträge: 7
Hi ^^

Man sollte sich ja immer fit halten und auch gucken dass der Körper mit Vitaminen versorgt ist. Ich muss aber sagen dass ich in letzter Zeit wirklich schlapp bin und auch müde :/ Aus diesem Grund möchte ich mal versuchen mit einem Nahrungsergänzungsmittel dies zu beheben..jedoch soll es keins sein welches aus Chemie gemacht ist, ss sollte dann schon eins sein welches gesund und auf natürlicher Basis ist icon_smile.gif Da ich auch alleine nichts finden konnte wollte ich mich an euch wenden und gerne mal fragen welches ich nehmen soll ?

Benutzt ihr auch solche und wenn ja, könnt ihr mir denn sagen welches Nahrungsergänzungsmittel dass genau ist ? icon_wink.gif Es würde sehr helfen wenn ihr mir auch direkt einen Anhaltspunkt geben könntet.

Herzlichen Dank
Verfasst am: 19. 01. 2015 [20:47]
ghostt
Dabei seit: 20.04.2014 - Beiträge: 28
Hallo icon_smile.gif

Hmm also dass kann ja auch mal immer vorkommen dass man sich schlapp fühlt und auch mal müde ist aber wenn dieser Zustand dann die ganze Zeit ist, muss man sich auch mal Gedanken machen.
Habe da auch mal eine Phase gehabt wo ich keune Energie hatte und habe dann auch nach einem solchen Mittel gesucht. Wollte aber auch eins haben und habe auch im Netz als auch in den Apotheken gesucht aber die Apotheken fielen aus weil die nur welche haben die nicht auf natürlicher Basis sind |-(
[Werbung entfernt]

Dort habe ich auch bestellt und kann sagen dass es ein sehr gutes Mittel war und ja, empfehlen kann ich es dir auch ^^ Klar ist es deine Entscheidung was du machen willst aber ich kann dir ja nur Tipps geben.

Schau was du machen willst und ich hoffe dass es dich weiterbringen kann icon_wink.gif LG

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.2015 um 02:52.]
Verfasst am: 21. 01. 2015 [12:33]
Schmidty
Dabei seit: 20.01.2015 - Beiträge: 7
Hi remy,

ich glaube, mit ein bisschen mehr Informationen könnten wir dir hier im Forum besser behilflich sein. Grundsätzlich kann Müdigkeit natürlich schon mit der Ernährung zusammenhängen, sie kann aber auch viele andere Gründe haben.Wie sieht deine Ernährung denn im Moment aus? Würdest du sagen, dass du dich ausreichend gesund ernährst? Und hast du vielleicht Krankheiten oder Beschwerden, die sich auf deine Ernährung auswirken? Vielleicht würde es ja auch reichen, wenn du deine Ernährung ein bisschen umstellst icon_wink.gif Tipps und Hilfe zum Thema gesunde Ernährung findest du z.B. hier: [Link entfernt]
Zusätzliche NATÜRLICHE Nahrungsergänzungsmittel schaden aber in den wenigsten Fällen, denke ich. Der Mensch hat ja auch Bedarf an Vitaminen, die sich durch die Ernährung in der nötigen Menge manchmal nur schwer einnehmen lassen. Ich stimme dir aber zu, wenn du sagst, du hälst in dem Zusammenhang wenig von Chemie. Das geht mir genauso!
Verfasst am: 22. 01. 2015 [08:47]
Schmidty
Dabei seit: 20.01.2015 - Beiträge: 7
Hier noch ein paar zusätzliche Informationen, da wir ja hier im Naturheilkundeforum sind icon_smile.gif Gegen Müdigkeit und Schlappheit helfen zum Beispiel:

Pflanzen:
Damiana
Ginkgo
Ginseng
Mate
Pfefferminze
Rosmarin
Wasserminze
Weissdorn

Ätherische Öle:
Fichte
Kiefer
Niaouli
Orange
Rosmarin
Sandelholz
Zitrone

Ich habe mit einigen davon schon sehr gute Erfahrungen gemacht! Dabei muss es auch nicht immer ein Tee sein, viele Heilpflanzen lassen sich auf unterschiedlichste Weisen zubereiten. Probier es doch einfach mal aus icon_smile.gif
Verfasst am: 30. 03. 2015 [15:39]
vanessa1
Dabei seit: 13.05.2014 - Beiträge: 12
Wer nimmt Moringa? Habe das bestellt weil es sehr viele Vitamine hat und auch für die SD gut sein soll. Erfahrungen??
Verfasst am: 30. 03. 2015 [20:05]
sally
Dabei seit: 13.10.2014 - Beiträge: 61
Kommt drauf an wofür es gut sein soll.
In Indien kann Moringa angeblich Krebs heilen und auch sonst jede Menge Wunder vollbringen. In der übrigen Welt kann Moringa Salate geschmackig machen und alte Uhren schmieren und Hände waschen.

Ich selber bin absoluter Moringa-Fan. Nehme die Kapseln Moringa Oleifera [Werbung entfernt]. Die haben eine sehr gute Qualität (nach langem Rumprobieren und Testen anderer Produkte). Mein Immunsystenm hat sich stabilisiert und ich ich bin allgemein viel fitter als früher.
Verfasst am: 02. 04. 2015 [12:54]
Mr.Moe
Dabei seit: 24.08.2013 - Beiträge: 56
Chlorella Algen, Spirulina, Globulis, Magnesium (Ich finde Diasporal direkt gut, da merk ich sogar was von dem effekt)

Dann noch Fisch-öl. wegen dem Omega-3-Säuren.

Und jede Menge Ingwer und Früchte. Das ist so mein Rezept zum gesundsein.

Es kommt auf das Gesamtpaket an, wie man mit sich selbst umgeht und dass man so schnell wie möglich lernt, was in der heutigen Zeit an Nahrung und Belastungen vermieden werden kann/sollte und viele kleine Tricks zum "nebenher gesund sein". Ich informier mich dafür am liebsten auf umfassenderen Seiten http://www.auf-die-gesundheit.de/ wie diese z.B. da gibt es zwar nix zu kaufen glaub ich, aber es lässt sich viel herauslesen.

Und es war schon immer so, egal welche Epoche oder Gesundheitsstand. Wer abnehmen will oder gesund sein der tut es auch. Diäten und Ergänzungsmittel sollten nur ein kleines motivatorisches Sprungbrett dafür sein, dass man sich selbst eben doch im Griff hat.

Liebe Grüße

Edit: Rechtschreibung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.2015 um 12:59.]

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Verfasst am: 04. 04. 2015 [21:36]
Aromafan
Dabei seit: 04.04.2015 - Beiträge: 3
Wenn Du Dich schlapp fühlst, solltest Du Deinen Vitmanin D Spiegel unbedingt testen lassen. Vitamin D ist bei den meisten Deutschen ein Problem, weil wir einfach zu wenig Sonneneinstrahlung bekommen, und das bissel dann auch noch mit Sonnenschutz blockieren.

Ich kenne ein Ergänzungsprogramm, dass ein aufeinander abgestimmtes Programm mit Omega3, sekundären Pflanzenstoffen, Mineralien, Vitaminen anbietet. Stoffe eben, die der Körper nicht selber produziert.

Bei Interesse schreib mir ne private Nachricht.
Verfasst am: 12. 04. 2015 [13:46]
vanessa1
Dabei seit: 13.05.2014 - Beiträge: 12
"Aromafan" schrieb:

Wenn Du Dich schlapp fühlst, solltest Du Deinen Vitmanin D Spiegel unbedingt testen lassen. Vitamin D ist bei den meisten Deutschen ein Problem, weil wir einfach zu wenig Sonneneinstrahlung bekommen, und das bissel dann auch noch mit Sonnenschutz blockieren.

Ich kenne ein Ergänzungsprogramm, dass ein aufeinander abgestimmtes Programm mit Omega3, sekundären Pflanzenstoffen, Mineralien, Vitaminen anbietet. Stoffe eben, die der Körper nicht selber produziert.

Bei Interesse schreib mir ne private Nachricht.


Mann sollte sich mal testen lasse, es kann sein dass bei solchen Müdigkeit und Schlappheit man an Eisenmangel oder einer Schilddrüsenunterfunktion leidet. Auch wenn man sich gesund ernährt, ist es gut möglich, dass er eben mehr Vitamine usw. brauchst, als er über seine Ernährung aufnimmt. Sein Bedarf kann höher sein aus verschiedenen Gründen. Vor allem die B-Vitamine helfen gegen Müdigkeit und Erschöpfung. Ich kenne z. B. die Revomed Aloe-Vera Kautabletten [Werbung entfernt]. Die enthalten sehr viele Vitamine und weitere Wirkstoffe. Einen Versuch wäre es wert!
Verfasst am: 01. 06. 2015 [17:53]
marielou
Dabei seit: 17.04.2015 - Beiträge: 3
Ich kann Dir Life Force Plus sehr empfehlen. Das ist ein Multi mit vielen Pflanzenstoffen. Hier siehst Du die Rezeptur, hat eine gute Dosierung. [Werbung entfernt] Ist für sehr aktive Menschen und daher besonders für Zellschutz und Regeneration konzipiert. Ich finde es richtig gut, denke ich fühle mich seitdem deutlich fitter. Die Mitarbeiter dort sind auch sehr kompetent finde ich. Viel Glück damit icon_smile.gif



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!