Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Gesundheit durch gefiltertes Wasser


Autor Nachricht
Verfasst am: 12. 04. 2018 [10:26]
ggeisler
Themenersteller
Dabei seit: 14.02.2018 - Beiträge: 16
Hallo Zusammen,

ich möchte mein Leben in Bezug auf die Ernährung etwas bzw. komplett umstellen. Auf Fleisch soll verzichtet werden und alles künstliche wird aus meinem Essensplan verbannt. Des Weiteren, habe ich von mehreren Bekannten mitbekommen, dass sie ihr Wasser filtern. Das möchte ich nun auch versuchen. Anscheinend nimmt der menschliche Körper durch das ungefilterte Wasser aus dem Wasserhahn viel zu viel Kalk auf. Da ich aber kein behandeltes Mineralwasser aus Plastikflaschen möchte (Betonung liegt auf Plastikflaschen, da durch das Plastik Weichmacher ins Wasser kommen) muss ich wohl oder übel beim Wasser aus dem Hahn bleiben. Deshalb soll auch ein Wasserfilter her. Leider habe ich von so etwas keine Ahnung und bin völlig überfordert, welches Produkt ich kaufen soll bzw. muss. Kann mir da hier jemand weiterhelfen? Bzw. was haltet ihr von diesem Thema?
Verfasst am: 12. 04. 2018 [11:34]
scheelmarija
Dabei seit: 01.04.2018 - Beiträge: 4
Hi,

da kann ich deinen Bekannten nur zustimmen. Es ist wichtig sein Wasser zu filtern. Das zeigen bspw. die Kalkablagerungen in sämtlichen Küchenmaschinen. So wie diese den Kalk aufnehmen tut es auch unser Körper. Wenn du dir einen Wasserfilter anschaffen möchtest, dann würde ich dir raten hier vorbei zu schauen:
[Werbung entfernt]
Neben einem tollen Vergleich der unterschiedlichen Modelle, findest du auch gleich noch weitere Ratgeber, weshalb gefiltertes Wasser so wichtig für uns ist. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir auf deinem neu eingeschlagenen Weg noch alles gute und ganz viel Gesundheit! PS: Ich würde dir raten den Preis-Leistungs-Sieger zu kaufen. Den hab ich auch und ich kann nur positives davon berichten!
Verfasst am: 13. 04. 2018 [12:27]
ggeisler
Themenersteller
Dabei seit: 14.02.2018 - Beiträge: 16
Hallo,
genau vor eben dieser Vorstellung graut es mir: das ganze Kalk und wer weiß was sich sonst noch alles im Wasser befindet setzt sich in meinem Körper absetzt. Das macht einen doch krank.
Für deinen Tipp mit dem geposteten Filter bin ich dir deshalb sehr dankbar. Ich halte es jetzt für umso wichtiger, da Wasser zu filtern, damit ich auch ja keine gesundheitsgefährdenden Stoffe mehr einnehme. Der Preis spielt bei mir dabei keine Rolle. Ich will den besten und sonst nichts, da gehe ich auf keinen Fall Kompromisse ein.
Ich hoffe nur dass der Handwerker so schnell wie möglich Zeit hat um mir den Filter einzubauen.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!