Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Unbeantwortetes Thema

Sepia c1000 bei Zyklusstörungen


Autor Nachricht
Verfasst am: 02. 07. 2015 [13:51]
Muus14
Dabei seit: 02.07.2015 - Beiträge: 1
Hallo Zusammen

Ich bin 32 Jahre alt, Mami meiner 9 Monate alten Maus und aus der Schweiz.

Ich hatte vor der Geburt schon Zyklusprobleme (gesundheitlich alles i.o., wahrscheinlich vom Übergewicht). Mein HP hat mir Nux vomica c1000 und Sepia c1000 gegeben, mit der Anweisung Nux Einmalgabe einen Monat arbeiten lassen und dann Sepia auch immer einen Monat arbeiten lassen und dann wiederholen. Ich nahm nur die Einmalgabe Nux und wurde schwanger. Sepia nahm ich gar nicht mehr.

Jetzt nach der Geburt hatte ich 3 wunderschöne Zyklen von 31-33 Tagen, allerdings anovulatorisch. Ich hab dann auf Anraten vom HP auch wieder identisch mit Nux (22.4.15) begonnen und dann mit Sepia (22.5. + 22.6.15). Stecke jetzt im vierten Zyklus am 111 Zyklustag und hab gestern und heute endlich einen positiven Ovulationstest.

Jetzt meine Frage: 1. Muss ich die Sepia jetzt noch weiter nehmen oder nicht?
2. Wenn ich die Sepia nicht mehr nehmen muss, wann kann ich wieder mit der sympothermalen Messung beginnen? Mein HP sagte mir, wahrend der Sepia hätte das keinen Sinn....hatte auch Tempizacken ohne Ende.

Mein HP ist leider verstorben, desshalb wende ich mich hoffnungsvoll an Euch!!!

Liebe Grüsse



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!