Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Vitalamin rein natürlich?


Autor Nachricht
Verfasst am: 30. 09. 2016 [10:22]
armfuss
Themenersteller
Dabei seit: 05.09.2016 - Beiträge: 10
Ich bin auf diversen Blogs auf Vitalamin aufmerksam geworden.
Es soll ein rein natürliches Mittel sein dass sich positiv auf Diäten
auswirken solll.
Da ich versuche weitesgehend auf Schulmedizin zu verzichten wüsste
ich gerne ob jemand Erfahrungen mit Vitalamin gemacht hat und vor allem
wie es auf den Organismus wirkt, vielleicht auch Erfahrungsberichte?




[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.2016 um 10:22.]
Verfasst am: 30. 09. 2016 [14:02]
Ciaramin
Dabei seit: 29.08.2016 - Beiträge: 24
Hey,

Ja du hast Recht Vitalamin besteht zu 100 % aus natürlichen Inhaltsstoffen.
Das Grundprinzip von Vitalamin ist das, dass verschiedene Inhaltsstoffe wie Koffein, Guarana und auch verschiedene Vitamine Energie liefern.

Die meisten Menschen kennen das, Gerichte in Diäten sind zwar oft super lecker machen aber kaum satt vor allem wenn man gerade erst mit der Diät angefangen hat. Vitalamin hilft dir dabei dass du dich schneller satt fühlst.

Ich meine Vitalamin ist kein Wundermittel dass da angeboten wird, mir erscheint es einfach logisch. Auch ich kann ein "Mittagshungerloch" mit Koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee oder Energy Drinks füllen. Gut fühle ich mich danach aber nicht gerade, da die mir ganz schön auf den Magen schlagen.

Vitalamin ist meines Wissens nach auch studiengeprüft und wirkt erwiesenermaßen. Also ich bin überzeugt. Auch die vielen beigesetzten Vitamine sprechen für sich. Ich hab es noch nicht versucht, da ich gerade ziemlich zufrieden mit meinem Gewicht bin, finde es aber nicht schlecht.
Verfasst am: 12. 01. 2017 [13:29]
armfuss
Themenersteller
Dabei seit: 05.09.2016 - Beiträge: 10
Ciaramin hat das schon ganz gut zusammengefasst. Ich weiß zwar nichts zu den Inhaltsstoffen von Vitalamin, aber es scheint wirklich nur natürliche Stoffe zu enthalten.
Ich glaube nicht, dass Vitalamin direkt ein Fatburner oder Supermittel ist, welches eine Diät übernimmt - aber es ist ja schon länger ein Irrglaube, dass solche Mittel existieren und vor allem noch funktionieren.
Vitalamin unterstützt soweit ich weiß eine Diät einfach, indem die natürlichen Inhaltsstoffe den Körper "supporten" und mit Energie versorgen, damit man nicht schlapp macht...dass man sich während einer Diät ausgelaugt und müde fühlt, kennt glaube ich jeder. Der Energiestoffwechsel läuft eben auf Sparflamme, wenn man dem Körper Stoffe nimmt, an die er eigentlich gewöhnt ist - daher funktioniert Abnehmen meiner Meinung nach auch nur durchdacht, geplant und auf Dauer. Wenn man sich vornimmt, ab heute nur noch gesund zu essen, wird das leider meist nichts und steigert im Endeffekt auch die Enttäuschung.

Die Frankfurter Rundschau hat zu dem Thema auch einen ganz interessanten Artikel [Werbung entfernt, Anzeige in der FR!] geschrieben, ich werde Vitalamin oder etwas ähnliches wohl demnächst mal ausprobieren und kann euch dann ja auf dem Laufenden halten.
Verfasst am: 18. 01. 2017 [17:00]
Ciaramin
Dabei seit: 29.08.2016 - Beiträge: 24
Und hast du es bereits ausprobiert, armfuss?
Du hast da schon sehr recht und einen interessanten Punkt angesprochen. Abnehmen funktioniert nicht auf Knopfdruck und das habe ich selbst auch erleben müssen und war anfangs auch sehr enttäuscht, als die Erfolge nicht so eintreten wollten.

Ich musste mir auch erst einmal einen Ernährungsplan sowie einen Trainingsplan anlegen, damit ich mit genug Disziplin und Planung meine Diät durchziehen konnte.
Vitalamin hat mir in dieser Phase auf jeden Fall gute Unterstützung geliefert, auch weil es mir, wie du, armfuss bereits erwähnt hat, Müdigkeit bzw. Energielosigkeit sehr gut reduzieren konnte.

Einen weiteren interessanten Artikel, den ich noch über Vitalamin gefunden habe, findest du übrigens auch auf http://unternehmen.handelsblatt.com/abnehmpillen.html falls du noch ein paar Infos dazu benötigst.

Ich hoffe du bist noch gut dabei und weiterhin viel Erfolg! icon_smile.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.2017 um 17:01.]