Das Forum zu allen Themen der Naturheilkunde

Thema ohne neue Antworten

Wer hat die App von BlutdruckDaten ausprobiert?


Autor Nachricht
Verfasst am: 19. 09. 2016 [12:46]
Ciaramin
Themenersteller
Dabei seit: 29.08.2016 - Beiträge: 24
Hallo zusammen!
Bei mir wurde erhöhter Blutdruck festgestellt und jetzt soll ich ein wenig drauf achten.
Daraufhin habe ich mich mal ein wenig schlauer darüber gelesen, was man meiden oder eben nicht meiden sollte, was allgemein hilfreich ist.
Dabei bin ich auf der Website von Focus auf die App von BlutdruckDaten gestoßen und wollte euch nun mal fragen, wer damit schon Erfahrungen gemacht hat und vor allem, wie eure Ärztinnen/Ärzte darauf reagieren?
Danke schon mal!
Verfasst am: 20. 09. 2016 [12:33]
Kräuterhicks
Dabei seit: 25.08.2016 - Beiträge: 11
Hallo,

ich habe ein halbes Jahr lang die Blutdruckdaten meines Vaters sammeln müssen für seinen Arzt. Er leidet an Bluthochdruck und das sollte ein wenig im Auge behalten werden, sagte der Arzt. Vor allem, falls sich spontan da doch etwas ändern sollte (also sehr drastisch), war das sicherer.
Eigentlich sollten die App nur 3 Monate benutzen, aber wir haben aus Vorsicht noch etwas länger gemacht. Mein Vater kennt sich leider gar nicht so aus mit Smartphones, deshalb hab ich das übernommen. [Werbung entfernt]] .

Du trägst die Daten einfach ein, man kann sogar mehrere Nutzer auf einem Gerät anmelden.

Man kann das auch ne Zeit lang machen und die Daten dann fertig mitnehmen zum Arzt, das meinte der, erleichtere den Ärzten manchmal ne Menge Arbeit. Und verschnellert die Diagnose natürlich.



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!