Inulin - Begriffserklärung im Lexikon

Gemisch aus Polysacchariden (Vielfachzucker).

Inulin ist ein unverdauliches Kohlenhydrat beziehungsweise ein Ballaststoff. Es kommt vor allem in Artischocken, Spargel, Löwenzahn, Pastinaken, Topinambur und Weizen vor. Es dient hauptsächlich den nützlichen Darmbakterien als Nahrung.

Übersicht

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!