Ullrich-Turner-Syndrom - Begriffserklärung im Lexikon

Chromosomenanomalie, auch Turner-Syndrom genannt.

Das Turner-Syndrom ist eine vorgeburtliche Schädigung der Geschlechtschromosomen. Das Fehlen des X-Chromosoms löst bei Mädchen dieses Syndrom aus. Das Tunrner-Syndrom äußerst sich in Form von Kleinwuchs, es führt zu Unfruchtbarkeit und es fehlen die sekundären Geschlechtsmerkmale. Relativ häufig versterben die weiblichen Embryonen bereits während der Schwangerschaft.

Übersicht

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!