Endlich Nikotinfrei...

...gute Vorsätze erfolgreich umsetzen

Für viele hat das Jahr wieder mit einer langen Liste guter Vorsätze begonnen. Weniger und gesünder zu essen, mit dem Rauchen aufzuhören oder mehr Sport zu treiben, waren die gängigsten Absichten für 2010. Doch allzu schnell sind solche Pläne bereits nach wenigen Tagen oder Wochen wieder vergessen. Um die guten Vorsätze wirklich in die Tat umzusetzen, rät Dr. med. Marion Nöthig, leitende Ärztin in der Privatklinik Schloss Warnsdorf, eingespielte Verhaltensmuster zu verändern: «Das gelingt außerhalb des eigenen Umfeldes fernab vom alltäglichen Stress sehr viel leichter und sehr viel besser».

Neue Verhaltensweisen bewusst umsetzen

Schloss Warnsdorf
Schloss Warnsdorf

«Alte Gewohnheiten springen wie automatisch aus der Gedächtnisschublade und machen die Umsetzung der guten Vorsätze so schwer», weiß die Medizinerin. «Will man sich bestimmte Verhaltensweisen abgewöhnen, muss das neu erlernte Verhalten bewusst und kontrolliert umgesetzt werden». Daher sollte man sich realistische Ziele setzen und die Umsetzung in mehrere kleine Schritte zerlegen. Das führt schneller zu Erfolgserlebnissen und erleichtert das Durchhalten. «Vor allem spielen aber die richtigen Bedingungen eine entscheidende Rolle», erklärt Dr. Nöthig. «Wer neue Verhaltensweisen in entspannter Atmosphäre einübt, schafft optimale Voraussetzungen, um diese anschließend in den normalen Alltag zu integrieren».

Zur Nikotin-Entwöhnung ins Schloss

Beste Bedingungen für die Umsetzung guter Vorsätze findet man beispielsweise in Schloss Warnsdorf (www.schloss-warnsdorf.de), Norddeutschlands ältester Heilfastenklinik. Fasten ist nicht Hungern und viel mehr als Abnehmen. Fasten ist auch ein freiwilliger Rückzug aus dem krank machenden Überflussleben und gleichzeitig eine Zäsur, die das Ablegen alter Gewohnheiten erleichtert. Deshalb bietet sich eine Fastenkur besonders an, um endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Beim Fasten schüttet der Organismus Endorphine - körpereigene Morphine - aus, die zusammen mit dem seelischen Prozess der Selbstfindung und der besonderen Atmosphäre des Schlosses die Entgiftung erleichtern. Unterstützend zu der 14-tägigen Kur werden Akupunktur, psychotherapeutische Gespräche und viel Sport angeboten. «Der besondere Vorteil der Raucherentwöhnung während einer Fastenkur ist», so Dr. Nöthig, «dass die gefürchtete Gewichtszunahme ausbleibt!»

Schloss Warnsdorf
Das 1910 im Stil eines englischen Herrenhauses erbaute Schloss bietet mit freundlichen Salons, Bibliothek, Wintergarten, stilvollem Speisesaal und idyllischer Parkanlage den Komfort eines anspruchsvollen Hotels. Ganzjährig stehen Walking und Nordic Walking, Gymnastik und Wassergymnastik sowie diverse Entspannungsübungen auf dem Programm, die ebenso ohne Aufpreis offeriert werden wie die Nutzung von Fitnessraum, Schwimmbad, Sauna oder Leihfahrrad. Zudem kann man sich im Beauty- und Wellnessbereich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Text und Bild: djd deutsche journalisten dienste GmbH

Endlich Nichtraucher

Kaum ein Raucher, der nicht schon einmal den Entschluss gefasst hat, mit dem Rauchen aufzuhören - und kaum einer, der nicht früher oder später seine guten Vorsätze wieder über den Haufen geworfen hat. All jenen, die bereit sind, mit dem blauen Dunst endgültig Schluss zu machen, zeigen das Buch und die CDs den Weg. Mit Allen Carrs sensationeller und weltweit bekannter "Easyway"-Methode kann jeder in wenigen Wochen und ohne übermenschliche Willensanstrengung die körperliche und psychische Sucht überwinden, indem er seine Abhängigkeit kritisch hinterfragt und ihr schließlich aus Überzeugung den Rücken kehrt

Endlich Nichtraucher!
Der einfachste Weg, mit dem Rauchen Schluß zu machen
von Allen Carre

Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
SBN-10: 3442136644