Wellness für die Augen...

...Natürliche Hilfe gegen Trockenheit und Reizzustände

Durch sie können wir Schönheit erkennen und genießen, sie helfen dabei, den Alltag zu bewältigen, und lassen uns am Leben teilhaben: Die Augen sind ein kostbares Gut. Sogar das persönliche Wohlbefinden können sie beeinflussen. So soll zum Beispiel laut Farbenlehre die Wahrnehmung bestimmter Farbtöne beruhigend, anregend oder harmonisierend wirken. Für all dies ist allerdings die einwandfreie Funktion der Sehorgane Voraussetzung.

Wellness für die Augen

Zugluft und Bildschirmarbeit sind ungünstig

Oft bereiten jedoch äußere Umstände Probleme: Zugluft, langes Arbeiten am Bildschirm oder das Tragen von Kontaktlinsen fordern ihren Tribut - die Augen sind gereizt und trocken. Auch wechseljahresbedingte Hormonschwankungen, Tabakrauch, Heizungs- und Klimaanlagenluft stören häufig die Produktion der körpereigenen Tränenflüssigkeit. In der Folge beginnen die Augen zu jucken, zu brennen, sie tränen oder sind gerötet. Nicht selten kommen noch eine verschwommene Sicht und ein Fremdkörpergefühl im Auge dazu. Dieses sogenannte Sicca-Syndrom, auch als trockenes Auge bekannt, gehört mittlerweile zu den häufigsten Krankheitsbildern beim Augenarzt. Reiben verschlimmert die Situation meist nur und kann sogar Verletzungen verursachen. Damit es nicht so weit kommt, sollte man die Augen gut pflegen und schon bei den ersten Anzeichen von Trockenheit handeln. Am besten eignen sich Tränenersatzmittel, die zuverlässig befeuchten. Effektive Hilfe kommt hier aus der Natur - durch die Heilpflanze Malve, etwa in den rezeptfreien Tropfen «Visiodoron Malva». Der Extrakt der Malve enthält Schleimstoffe, die den Tränenfilm des Auges unterstützen.

Was sonst noch guttut

Verstärkt wird die beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkung durch gentechnikfreies Hyaluron (Natriumhyaluronat), das für eine lange Feuchtigkeitsbindung sorgt. Unter www.weleda.de gibt es weitere Tipps. Auch einige zusätzliche Maßnahmen nutzen dem Auge: Wichtig ist es beispielsweise, bewusst häufig zu blinzeln. Zudem sollte man zwischendurch immer ein paar Minuten Pause bei der Bildschirmarbeit einlegen und viel trinken.

Wunderwerk Auge

Die Augen sind wahre Wunderwerke der Natur, die binnen Millisekunden Unmengen von Sinneseindrücken vermitteln und mit sechs Muskeln bewegt werden. Über das Sehen nimmt man rund 70 bis 80 Prozent aller Informationen aus der Umwelt auf und kann etwa 150 verschiedene Farbtöne unterscheiden. Mit zunehmendem Alter verliert die Linse meist an Flexibilität, weshalb fast jeder Mensch irgendwann eine Sehhilfe braucht. Wie wichtig die Augen sind, merkt man oft erst, wenn sie nicht mehr optimal funktionieren. Unter www.weleda.de gibt es dazu Informationen und Pflegetipps.

Text: djd deutsche journalisten dienste GmbH

Visiodoron Malva® ist eine Augentropfenlösung zur Linderung von Beschwerden bei trockenen und gereizten Augen. Die Augentropfen bestehen aus einer Kombination aus biologischem Malvenextrakt und gentechnikfreiem Natriumhyaluronat. Das Malvenextrakt hat eine beruhigende Wirkung und spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Das Natriumhyaluronat befeuchtet und beruhigt trockene und gereizte Augen.

Anwendung und Dosierung:
Bei Bedarf 1 - 2 Tropfen in jedes Auge eintropfen. Packungsbeilage beachten!

Mehr Infos zu «Visiodoron Malva Augentropfen» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >>online bestellen

Visiodoron Malva®
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Heile deine Augen

Heile deine Augen - Augenleiden naturheilkundlich selbst behandeln mit prophylaxetipps für Bildschirmarbeit. Der studierte Naturwissenschaftler Andreas Nieswandt konzentriert sich auf die Diagnose und Therapie von Sehstörungen und Augenerkrankungen. Seine Intention ist, den Erfahrungsschatz der alternativen Augenheilkunde Betroffenen sowie deren Therapeuten durch zahlreiche Veröffentlichungen und Fernsehinterviews zugänglich zu machen. Er hat die Augen-Regenerations-Therapie (ART-Therapie) entwickelt, die sehr erfolgreich neue Maßstäbe in der Behandlung setzt.

Heile deine Augen
Augenleiden naturheilkundlich behandeln
Mit Prophylaxetipps für Bildschirmarbeit
von Andreas Nieswandt

Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Vivita®

Weitere Themen!

Modisches Accessoire oder notwendiges Übel? An der Brille scheiden sich die Geister
Mehr als 40 Millionen Deutsche tragen eine Brille. Das sind fast zwei Drittel der erwachsenen Bundesbürger. Die Zahl ist damit seit zehn Jahren gleichbleibend hoch. Das ergab die Allensbach-Brillenstudie im Auftrag des Kuratoriums Gutes Sehen e.V. (KGS).

Augentrost: Muntermacher für die Augen
Zubereitungen aus dem Augentrost werden hauptsächlich bei Augenerkrankungen eingesetzt. Das Kraut kommt zur Anwendung bei Entzündungen der Augenlider, Gerstenkörnern sowie bei Ermüdungserscheinungen der Augen.

Wilde Malve - schleimige Allrounderin
Der Schleim der Wilden Malve ist ein hervorragendes Mittel gegen Husten. Doch die Pflanze lindert auch Magen-Darm-Beschwerden – und wäre fast zur «Pille für den Mann» geworden.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!