Akupunktur...

...in der Zahnarztpraxis

Akupunktur in der Zahnarztpraxis

Akupunktur ist eine der Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin, die den Menschen bereits seit über 5000 Jahren begleitet. Keine andere Heilweise kann auf eine ähnlich lange Geschichte zurückblicken. Im Westen wurden die feinen Nadelstiche lange mit Skepsis betrachtet, doch heute findet ein Umdenken statt. So hat sich in den letzten 50 Jahren neben der Nasen-, Ohr-, Schädel- und Handakupunktur auch die Mundakupunktur als bevorzugtes (westliches) Teilgebiet aus der Körperakupunktur entwickelt. Im Mittelpunkt dieses Buches «Akupunktur in der Zahnarztpraxis» - erschienen im Spitta-Verlag - steht dabei das Verfahren des Mikroakupunktursystemes des Mundes, welches dem Zahnarzt einen direkten Zugang zum gesamten Organismus ermöglicht. Aber auch andere Verfahren wie Ohr-, Hand- und Schädelakupunktur kommen im Buch ausführlich zur Sprache.

Mit der Entwicklung der Mundakupunktur - einer Sonderform der Injektions-Akupunktur - durch Dr. med. Jochen M. Gleditsch in den 1970er Jahren, gewinnt diese Methode in den Zahnarztpraxen immer mehr an Bedeutung. Mit dem Verfahren des Mikroakupunktursystemes, kurz MAPS genannt, ergibt sich für den Therapeuten nicht nur ein Zugang zu allen Funktionskreisen der traditionellen chinesischen Medizin, es bietet dazu auch eine gute Behandlungsmöglichkeit bei Beschwerden und Erkankungen des Kiefergelenks oder bei muskulären Schmerzzuständen und Verspannungen im Kopfbereich. Begleitend kann es bei HNO-Erkankungen und vegetativen Beschwerden eingesetzt werden.

Ein Buch für Therapeuten aller Fachrichtungen, die aus der ganzheitlichen Zahnheilkunde heraus den Zusammenhang um das Wechselspiel zwischen Zähnen und Organismus erkannt haben!

Akupunktur in der Zahnarztpraxis
von Gerhard Hieber
mit einem Vorwort von Dr. Jochen Gleditsch

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Spitta

Weitere Buchrezensionen zum Thema Zahngesundheit:

Homöopathie und Phytotherapie in der zahnärztlichen Praxis
Dieser praktische Leitfaden für ganzheitliche Zahnheilkunde ist ein wertvoller Gehilfe für alle Interessierten, die mehr über erfolgversprechende Möglichkeiten zur komplementären Behandlung bei Zahnerkrankungen erfahren wollen.

Homöopathie, die sanfte (Zahn)-Heilkunde
Das Buch handelt Themen rund um die Zahngesundheit ab, die in anderen Werken oft fehlen. So versucht Dr. Volkmer die schwierige Frage des Wirkungsprinzips der Homöopathie dem interessierten Leser nahezubringen.

Gesunde Zähne - gesunder Mensch
Dr. med. dent. Johann Lechner wendet sich an Interessierte, die mehr über die Zusammenhänge von unklaren Schmerzen und die damit einhergehende schleichende Vergiftung des Körpers durch Metalle und Störfelder erfahren wollen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!