Altenpflege

...Herausgegeben von Ilka Köther

Altenpflege

Altenpflege - dieser Beruf hat mit viel menschlicher Nähe zu tun. Bei der täglichen Arbeit wie beispielsweise während der Grund- und Behandlungspflege sowie beim täglichen Zusammensein in der Beschäftigung mit alten Menschen ist das einfühlsame kommunizieren eine Grundvoraussetzung für den Beruf. Die Bedürftigen werden jahrelang liebevoll gepflegt und betreut - dabei entstehen oft starke Bindungen. Auch die Wertschätzung im Umgang mit alten Menschen soll dabei nicht zu kurz kommen. In der Altenpflege bedarf es zunehmend der Wahrnehmung von Aufgaben zur Gesundheitsförderung, Gesundheitssicherung und Rehabiliation. Ferner benötigt man wegen des ständigen Wachstums an schwer pflegebedürftigen und altersdementen Menschen immer mehr Wissen in pflegerischer, gerontologischer und gerontopsychiatrischer Hinsicht. Dieses breite Feld wird von Pflegekräften neben ihren beruflichen Arbeiten auch in Form von Literatur, Aus- und Weiterbildungen geleistet.

Das Lehrbuch «Altenpflege»  - erschienen im Thieme-Verlag - ist eine Fundgrube mit viel Wissenswertem, das Altenpflegeschüler sowie Pflegefachkräfte in Theorie und Praxis benötigen, um auf den neuesten Stand der Altenpflege zu gelangen. «Altenpflege» enthält alle Ausbildungsinhalte und ist gegliedert in vier Informations- und Lernbereiche: «Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege», «Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung», «Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit», «Altenpflege als Beruf». Unterlegt werden die verschiedenen Themen mit konkreten Fallbeispielen, die das theoretische Wissen lebendig und verständlich machen. Darüberhinaus enthält die dem Buch beigefügte DVD Beiträge zu verschiedenen Pflegetechniken, die eindrucksvoll erklärt werden.

Ein gelungenes praxisorientiertes Lehrbuch!

Altenpflege
von Ilka Köther

Gebundene Ausgabe: 1056 Seiten
Verlag: Thieme

Weitere Themen!

Alzheimer & Demenzen verstehen - Buchtipp
Derzeit sind in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen an Morbus Alzheimer und anderen Demenzformen erkrankt, jedes Jahr kommen etwa 250 000 Neuerkrankungen hinzu.

Seniorenspielbuch, Reaktivierung Dementer in Pflege und Betreuung - Buchtipp
Die Arbeit mit Menschen in Seniorenheimen befindet sich im Wandel. Betreuungspersonen suchen Wege zu einer Verbesserung der Lebensqualität von Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Passende Spiele sorgen dafür, dass vorhandene Fähigkeiten erhalten bleiben.

Aktiv trotz Demenz - Buchtipp
Trotz Forschung ist es bis heute nicht gelungen, das Krankheitsbild vom Alzheimertyp zu heilen. Umso wichtiger ist es für die Betroffenen eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Dieses Buch liefert eine Fülle von Ideen für Gruppen- und Einzelstunden.

366 Tage - Aktivierungsarbeit mit älteren Menschen - Buchtipp
Spannende, lustige und informative Aktivierungen gehören zu einer qualitätsvollen Seniorenarbeit. Hier finden Pflegekräfte 366 Ideen und Anregungen für Aktivitäten mit älteren Menschen.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!