Schüßler Salze Nr. 13-18

Nach dem Tod von Dr. Schüßler sind weitere 12 Mineralstoffverbindungen entwickelt worden. Dr. Schüßler kannte diese Substanzen noch nicht, da sie nur in geringen Mengen im Körper vorkommen. Die Erweiterungsmittel sind wertvolle Unterstützungsmöglichkeiten zu den bereits genannten Schüßlersalzen. Für den Einsatz der Ergänzungsmittel sollten mehrere Symptome dem Arzneimittelbild entsprechen. Die Dosierung sollte hierbei gering gehalten werden.

Biochemie Name Potenz die wichtigsten Wirkungen
Nr. 13 Kalium arsenicosum (Kaliumarsenit) D 6
D 12
Empfehlenswert zur Unterstützung bei fast allen Hauterkrankungen. Chron. Hauterkr. mit Jucken und Schuppen. Gut bei Magen- und Darmschleimhautentzündungen, sowie bei Sommerdurchfällen bei Kindern. Hilfreich bei Abmagerung und Schwächezuständen.
>> online bestellen
Nr. 14 Kalium bromatum (Kaliumbromid) D 6
D 12
Gut zur Beruhigung und bei Einschlafstörungen, wenn die "heiße 7" nicht den Erfolg bringt. Hilfreich zur Unterstützung bei Akne. Übersteigertes sexuelles Verlangen bei Frauen. Ist bei diesem Mineralsalz ein Mangel vorhanden, wird Wärme von Betroffenen nicht gut vertragen.
>> online bestellen
Nr. 15 Kalium jodatum (Kaliumjodid) D 6
D 12
Wirkt insbesondere auf die Schilddrüse. Ein Mittel bei Fazialisneuraligie sowie bei Schmerzen der Wangenknochen. Bei Rheumatismus im Nacken und Rücken. Gut bei Katharren mit dicker (gelb-) grünlicher Absonderung. Bei innerer Unruhe und Pessimismus.
>> online bestellen
Nr. 16 Lithium chloratum (Lithiumchlorid) D 4
D 6
D 12
Ein Mittel bei gichtisch/rheumatischen Erkrankungen. Rheumatische Gelenk- und Muskelerkrankungen mit schmerzhafter Anschwellung der Gelenke. Bei nervlicher Belastung und allgemeiner Erschöpfung
>> online bestellen
Nr. 17 Manganum sulf. (Mangansulfat) D 6
D 12
Regt in Verbindung mit der Nr. 3 die Blutbildung an. Die genaue Dosierung hierfür muß jedoch mit einem Therapeuten besprochen werden. Bei Störungen der Leberfunktion, Sehschwäche im Alter. Symptome verschlimmern sich bei naßkaltem Wetter.
>> online bestellen
Nr. 18 Calcium sulf. (Calciumsulfid) D 3
D 6
D 12
Bei allgemeiner Übersäuerung wie Gicht, Rheuma. Erschöpfung mit Abmagerung. Eiterungen aller Art an Haut und Schleimhaut. Schmerzhafte Abszesse am Anus.
>> online bestellen

Wichtiger Hinweis
Die aufgeführten Symptome und Anwendungsgebiete in den Tabellen geben nicht den vollständigen Einsatz der Arzneimittel wieder. Alle angegebenen Arzneimittel-Informationen vermitteln nur einen allgemeinen Überblick über deren Anwendung und können keinesfalls eine fachliche Beratung durch Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker ersetzen. Im Bedarfsfall sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen. Vor einer etwaigen Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten. 

Die 12 Salze des Lebens - Biochemie nach Dr. Schüßler

Gesund bleiben und Krankheiten heilen: Immer mehr Menschen setzen auf die ganzheitliche Heilweise nach Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 - 1898). Der engagierte Arzt und Forscher zeigte sich einst überzeugt, dass durch seine 12 Mineralsalze "alle Krankheiten, welche überhaupt heilbar sind, geheilt werden" können. In ihrem umfassenden und bewährten Ratgeber rund um die Schüßler-Salze gibt die bekannte Heilpraktikerin und Schüßler-Expertin Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg praktische Hinweise zur Anwendung im Alltag und lässt die Leser an ihrem großen Erfahrungsschatz teilhaben.

Die 12 Salze des Lebens - Biochemie nach Dr. Schüßler
Alle 24 Haupt-/Ergänzungssalze und Salben
Schüßler-Salze-Kuren und diverse Sonderkapitel
von Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg

Broschiert: 381 Seiten
Verlag: Mankau

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!