Veranstaltung

Haut- und Wundbehandlung mit Heilpflanzen

Einführend werden traditionell verwendete sowie neu entdeckte Heilpflanzen für die Haut besprochen und mit Studien zu ihrer Wirksamkeit unterlegt.


Vertiefend wird auf Heilpflanzen eingegangen, die ein einzigartiges Potential in der Prävention von hellem Hautkrebs (Birke und Färberwau), bei empfindlicher Haut (Bitterstoffpflanzen wie z.B. Enzian), bei oberflächlichen oder chronischen Wunden (Birke, Johanniskraut, Koriander) und bei Hautrötungen (Blutwurz, Süßholz) aufweisen. Neben der Anwendung auf der Haut wird auch auf den systemischen Einsatz über die Ernährung eingegangen. Im praktischen Teil lernen wir äußerlich anwendbare Arzneimittel, beispielsweise ein Koriandergel, herzustellen.

Termin:
Samstag, 23. März – Sonntag, 24. März 2019 – jeweils von 9-17 Uhr

Dozentin:
Dr. Ute Wölfle

Mehr Infos:
Freiburger Heilpflanzenschule
Zechenweg 6
79111 Freiburg

Telefon: +49 (0) 761 - 556 559 05
info(at)heilpflanzenschule.de



Diesen Beitrag in den Social Media teilen!