Literaturtipps

Pahlow, Mannfried<br />Das große Buch der Heilpflanzen: Gesund durch die Heilkräfte der Natur

ISBN-Nr.: 3868201912

Der große Pahlow – das Standardwerk der Heilpflanzen. Wissenswertes über 400 einheimische und fremdländische Heilpflanzen, ihre Inhaltsstoffe und Heilwirkung. Rezepte für Tees und Tinkturen, Anwendungsvorschläge für Bäder, Umschläge, Inhalationen. Heilpflanzen in der Homöopathie, ihre Anwendung und Dosierung. Ausführliches Beschwerden-Register – Wegweiser zur passenden Anwendung. Mit vielen Farbfotos und botanischen Zeichnungen.

Engler, Elisabeth<br />Naturheilsalben selbstgemacht

ISBN-Nr.: 3934473849

2. überarbeitete Auflage der beliebten Rezeptsammlung von der Kräuterexperimentellen. Einfach selber machen: Die umfangreiche Salbenküche mit 65 Rezepturen für Heilsames und Pflegendes aus Kräutern, Wurzeln, Gewürzen und feinen Ölen, schnell selbst gerührt zur Linderung kleinerer und größerer Wehwehchen für die ganze Familie. Viele Salben sind frei von Wollwachs (Lanolin) und allergikergeeignet, schonend für Haut und Haushaltskasse und vor allem sehr wirksam, wie die bewährte Schnupfennasensalbe, die kräftigende Beinwellsalbe für geschundene Knochen, Arnikasalbe, kühlende Brandsalbe, Narbenpflegesalbe, Schwangerschaftsstreifensalbe, Windelpaste, heilsame Ringelrosensalbe, Venensalbe, schmerzlindernde Weihrauchsalbe (Arthrose) oder wärmende Zimtsalbe für kalte Gliedmaßen u. v. m. Sie erfahren, wie Fortgeschrittene und auch Anfänger diese wunderbaren Salben selbst herstellen können. Viele frische Bestandteile lassen sich im Garten, Wald und Wiese finden und einsammeln. Die Herstellung der meisten Heilsalben macht wenig Mühe, dafür viel Freude. Diese heilende Salben zur Selbstmedikation und begleitenden ärztlichen Therapie stellen keine kosmetischen Cremes dar.

Fischer-Rizzi, Susanne:<br>Medizin der Erde

ISBN-Nr.: 3038005231

Heilanwendung, Rezepte und Mythen unserer Heilpflanzen
Kurzbeschreibung:
Von unseren wichtigsten heimischen Heilkräutern erfahren wir alles über Vorkommen, Erkennungszeichen zum Sammeln, Anbau, Zubereitung für Tees, Tinkturen etc. und Heilanwendungen (auch für Tiere). Während die meisten Kräuterbücher rein deskriptiv vorgehen, wird der Leser hier angeregt, durch eigene Erfahrungen ein lebendiges Verhältnis zu den Heilpflanzen herzustellen. In harmonischem Zusammenspiel wollen uns Wort und Bild inspirieren, eine tiefere Beziehung zu unseren Naturheilern zu gewinnen - über ihre inhärenten Qualitäten zu träumen und zu meditieren. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels. AT-Verlag.

Fischer-Rizzi, Susanne:<br>Blätter von Bäumen. Die Heilkraft und Mythos einheimischer Bäume

ISBN-Nr.: 3038003433

Kurzbeschreibung
Der Baum ist eines der ältesten Symbole des Menschen und als Lebensbaum in allen Kulturen zu finden, genauso alt ist das Wissen um die Heilkraft der Bäume. Aus Wurzeln, Harz, Trieben und Blättern wurden seit je wertvolle Heilmittel hergestellt. Susanne Fischer-Rizzi hat die alten Geschichten, Sagen, Mythen, Lieder und Bräuche gesammelt, die uns seit Jahrtausenden begleiten und die - in Form von Christbaum, Palmweihe, Maibaum und Richtfest - noch bis in die heutige Zeit hinüberklingen. Aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Pflanzenheilkunde hat sie jedem Baum ein Kapitel über seine Heilwirkungen hinzugefügt, mit erprobten Rezepten zum Selbermachen von Tees, Salben, Tinkturen, Umschlägen usw. Ergänzt werden sie durch Rezepte für schmackhafte Speisen und Getränken, wie Ahorneis, Tannenhonig, Schlehenlikör, Holunderkuchen oder Quittenbrot. In den einfühlsamen Illustrationen von Peter Ebenhoch kommen die Merkmale der Bäume und ihre Persönlichkeit zum Ausdruck. Ein reiches, stimmungsvolles Buch mit vielfältiger Information. Ein Muss für alle, die Bäume lieben.

Über die Autorin

Susanne Fischer-Rizzi: geboren 1952 in Stuttgart, studierte Philosophie, Ausbildung zur Heilpraktikerin. Lehrzeit bei verschiedenen Kräuterheilkundigen. Studierte in Indien ayurvedische und tibetische Kräuterheilkunde und lernte bei indianischen Heilerinnen und Heilern. Naturheilpraxis in Deutschland. Zur Zeit hauptsächlich Lehrtätigkeit in der von ihr gegründeten Arven-Schule für Heilpflanzenkunde, Aromatherapie und Wildniswissen. Bisher sind von ihr elf Bücher zu den Themenbereichen Naturheilkunde und Aromatherapie erschienen, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Susanne Fischer-Rizzi lebt in einem Bauernhaus in den Allgäuer Bergen, wo es von ihrer Küche zum Kräutergarten nur ein paar Schritte sind.

Bühring/Ell-Beiser/Girsch:<br /> Heilpflanzen in der Kinderheilkunde. Das Praxis-Lehrbuch

ISBN-Nr.: 3830477112

Über das Produkt
Heilpflanzenkunde für Kinder. Therapeuten, Pflegekräfte und Eltern erfahren alles Wissenswerte rund um die moderne Phytotherapie und ihren wirksamen Einsatz. Mit milden pflanzlichen Reizen Selbstheilungskräfte gezielt anregen! Über 80 klar strukturierte Pflanzensteckbriefe bewährter Heilpflanzen für Kinder und ein Überblick über die wichtigsten Giftpflanzen vermitteln Ihnen umfangreiches Heilpflanzenwissen. Dies ist die Basis, um Kinder fachgerecht mit Heilpflanzen zu behandeln. Die indikationsbezogenen Therapiekonzepte sind aus der langjährigen Praxiserfahrung der Autorinnen hervorgegangen. Dosierungsangaben, Präparateempfehlungen sowie spezifische Anwendungen sind ausführlich beschrieben und in der Praxis leicht umzusetzen. Liebevoll gestaltete Zusatzinformationen, wie Rezepte zum Selbermachen, wertvolle Praxistipps und interessante Pflanzenporträts runden das geballte Heilpflanzenwissen ab und bieten die Möglichkeit, Kinder und Eltern in die Therapie aktiv miteinzubeziehen.

Chevallier, Andrew <br />Das große Lexikon der Heilpflanzen: 550 Pflanzen und ihre Anwendungen

ISBN-Nr.: 3831032327

Wussten Sie, dass etwa 50.000 bis 70.000 Pflanzenarten schon mal für medizinische Zwecke verwendet wurden? Die Anzahl und Vielfalt von Pflanzen mit therapeutischen Eigenschaften ist überwältigend. Entdecken Sie mit diesem umfassenden Lexikon die Medizin aus der Natur in ihrer ursprünglichsten Form und erfahren Sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über Anwendung und Wirkung von Pflanzenarzneien.

Treben, Maria <br />Heilkräuter aus dem Garten Gottes

ISBN-Nr.: 3850687503

Guter Rat aus meiner Kräuterbibel für Gesundheit und Wohlbefinden. Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen! Die tausendfach bewährten Heilkräuter-Rezepte Maria Trebens werden in diesem neu aufgelegten Nachfolgeband des „Bestsellers des Jahrhunderts“, der erfolgreichen „Gesundheit aus der Apotheke Gottes“, in Form eines Nachschlagewerks, übersichtlich nach Krankheiten geordnet, dargestellt. Maria Treben ließ in dieses umfangreiche Werk alle ihre neuen Erkenntnisse und Erfahrungen nach Erscheinen der „Gesundheit aus der Apotheke Gottes“ einfließen. Auf einen Blick lassen sich bei Beschwerden leichterer und schwerere Art die hilfreichen Kräuterrezepte aufrufen. Ein Kräuterbuch, leicht zu handhaben und unentbehrlich! Die Popularität der Pionierin der Heilkräuterkunde ist ungebrochen. Die Bücher Maria Trebens erleben heute durch die fortschreitende Anwendung der Alternativmedizin eine neue Aktualität. „Meine Heilkräuter und meine Rezeptvorschläge haben schon vielen Menschen in verzweifelten Situationen geholfen, bei leichteren Beschwerden wie auch bei schweren Erkrankungen. Möge dieses Buch allen, für die ich es geschrieben habe, Trost und Hoffnung bringen!“ Maria Treben

Wilkens, Johannes<br>Arnika – Königin der Heilpflanzen

ISBN-Nr.: 3038000817

Nicht nur in der Homöopathie ist die Arnika die beliebteste Heilpflanze – in der ganzen alternativen Medizin: von Phytotherapie bis zur anthroposophische Medizin. In diesem Buch erläutern drei ausgewiesene Fachleute die Botanik der Arnika sowie ihr Vorkommen in den Bergen und im Wald. Im Buch argumentieren sie, dass Arnika als Heilpflanze in Form von Salben, Tropfen oder Globuli gemäss neusten Erkenntnissen ein hervorragendes Mittel zur Behandlung unzähliger Krankheiten ist. So eines Schlaganfalls, von Zerrungen, in der Notfallmedizin und bei Herzkrankheiten, Muskelerkrankungen oder multiple Sklerose. Die Arnika: eine Heilpflanze für jede Gelegenheit.

In der anthroposophischen Medizin gibt es erstaunliche neue Ansätze zur Anwendung der Arnika. Die Arnika als Heilpflanze hilft nicht nur bei Verletzungen und Gelenkbeschwerden, sie kann auch eine Alternative in der modernen Behandlung der multiplen Sklerose sein, sie trägt zur umfassenden Heilung bei Schlaganfall bei, sie bewährt sich in der Notfallmedizin und der Behandlung von Herzkrankheiten. Mit ihrer Hilfe lassen sich nicht nur Zerrungen, sondern auch schwerwiegende Muskelerkrankungen lindern.

In der Natur ist die Arnika selten geworden, als Heilpflanze in Form von Salben, Tropfen oder Globuli ist sie noch immer vielen vertraut. Dieses Buch zeigt die Pflanze Arnika an ihren natürlichen Standorten in den Bergen und im Wald, es beschreibt ihre botanischen Merkmale sowie ihre vielfältige Verwendung als Heilpflanze in der alternativen Medizin: der Homöopathie, der Phytotherapie sowie der anthroposophischen Medizin.

Dieses Buch ist von drei ausgewiesenen und erfahrenen Fachpersonen geschrieben. Ihre Erläuterungen zur Arnika zeigen, wie vielseitig einsetzbar diese Heilpflanze ist. In der Phytotherapie und in der anthroposophischen Medizin, aber auch in der Homöopathie.

Hirsch, Siegrid<br>Die Kräuter in meinem Garten

ISBN-Nr.: 3902134798

Kurzbeschreibung:

Das vorliegende Buch informiert zu 500 einheimischen Heilpflanzen über Standort, Verbreitung, Inhaltsstoffe, Anbauanleitung, Vermehrung, Blüte- und Sammelzeit, Trocknung und Lagerung und gibt Tipps zum Sammeln.
Es enthält ausführliche Informationen zu Heilanwendungen, Rezepte für Tees, Tinkturen, Öle, Essig, Weine, Liköre, Schnäpse, Säfte und Salben, Inhalationen, Wickel, Bäder, Auflagen und Masken, Homöopathische Anwendung und Dosierung, zugeordnete Edelsteinenergien, Kräutermagie und Überlieferung aus dem Volksglauben, Bach-Blüten, Schüßler-Salze und über den Anbau und das Sammeln nach dem Mond. Heilkräuter haben heute jeden altmodischen Beigeschmack verloren. Blätter, Blüten, Wurzeln und Samen sind gefragte Lebensmittel, Grundlagen einer guten Küche und Gesundmacher, die helfen und heilen.
'Die Kräuter in meinem Garten' gehört zu den besten Büchern des Genres, da es auf alle Heilpflanzenfragen eingeht und übersichtlich über die Anwendungsgebiete der etwa 300 Pflanzen, die in unserem Land wachsen und die man auch kultivieren kann, informiert.
Es sind unverzichtbare Pflanzen für die Gesundheit, Pflanzen mit ihrer Fähigkeit zu heilen, Pflanzen als Würz- oder Duftmittel, Nahrung oder Bekleidung. Ein eigener Teil ist den Pflanzen im Volksbrauchtum gewidmet. Früher einmal verwendete man Pflanzen auch als Schutz vor unfaßbaren Dingen wie Gewitter, die Macht des Bösen, den Bösen Blick, sonstiges Unheil oder als Zauberkräuter, in einem umfassenden Kräuterbuch darf dieser Aspekt nicht fehlen.
Von A (wie Alant) bis Z (wie Zwiebel) werden die Anwendungsmöglichkeiten und viele wirkungsvo lle Hausmittel beschrieben, auch die Herstellung einfacher Kräutermixturen, Tees, Salben, Öle, Essig, Essenzen, Liköre, Schnäpse, Tinkturen, Marmeladen oder Säfte und einfache Kräuterspeisen.
Über 2000 Anwendungen, rund 800 Rezepte und die pharmakologischen und botanischen Besonderheiten der einzelnen Pflanzen werden ebenso dargestellt wie die gärtnerischen Voraussetzungen für ihren Anbau. Ein Hausbuch für die ständige Verwendung in Küche und Garten.
Zusätzlich ist das Buch ein wunderbares Nachschlagewerk für alle in der Homöopathie und Bachblütentherapie verwendeten Pflanzen und für die den einzelnen Heilkräutern zugeordneten und sie unterstützenden Edelsteinenergien und astrologische Zuordnungen. TCM (traditionelle chinesische Medizin), und die Anwendungen nach...

Schleicher, Peter<br>Natürlich heilen mit Schwarzkümmel

ISBN-Nr.: 3517083135

Die besten Anwendungen, um körpereigene Abwehrkräfte zu aktivieren

Kurzbeschreibung:

Schwarzkümmel wird im Orient schon seit über 3000 Jahren erfolgreich als Heilmittel eingesetzt. Mit seinen über 100 hochwirksamen und gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen – ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien und ätherischen Ölen – ist Schwarzkümmel für unser Immunsystem fast unentbehrlich. Er hilft bei vielen Krankheiten wie Erkältung, Müdigkeit und Allergien, aber auch bei Magen-Darm-Beschwerden, Pilzerkrankungen, Hautausschlägen u. v. m. Er unterstützt die Selbstheilungskräfte bei Diabetes und Krebs und hilft bei der Gewichtsreduzierung. Schwarzkümmel wird als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, flüssigem Öl oder als Gewürz zur inneren und äußeren Behandlung eingesetzt.

0
0
0
0

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!