Limbische System - Begriffserklärung im Lexikon

Limbische System gehört zu den ältesten Gehirnareale.

Oberhalb des Hirnstamms schließt sich das limbische System an. Das limbische System ist ein sehr alter Teil des Gehirns, der sich aus mehreren Strukturen zusammensetzt. Es reguliert typische Empfindungen wie Sorge, Angst, Liebe, Lust oder das Lernen durch Nachahmen. Seinen Namen erhielt das limbische System von Paul Broca («la grande lobe limbique»), der es 1878 zum ersten Mal beschrieb.

Übersicht

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!