Literaturtipps/Ratgeber

Mann, Johannes<br />Nierenerkrankungen: Was Ihre Nieren schützt und stärkt

ISBN-Nr.: 3830480261

"Ich habe eine Nierenerkrankung? Wie kann das denn sein?" Viele Patienten sind überrascht, wenn sie diese Diagnose gestellt bekommen, denn Erkrankungen der Niere beginnen oft leise, unscheinbar und ohne spürbare Beschwerden. Arbeitet eine Niere nicht mehr vollständig, heißt das wichtigste Ziel für alle Betroffenen: Die Nieren so lange wie möglich funktionsfähig halten. Werden Sie Ihr eigener Experte: Was haben ein erhöhter Blutdruck und erhöhte Blutzuckerwerte mit der Niere zu tun? Was ist der Unterschied zwischen einer Niereninfektion und einer Nierenentzündung? Welche Medikamente helfen bei Nierenerkrankungen? Was kann ich selbst tun, um meine Nieren zu schützen? Was Sie für ein nierenfreundliches Leben tun können - hier erfahren Sie es. Professor Dr. med. Johannes Mann ist Chefarzt der Klinik für Nieren- Hochdruck- und Rheumakrankheiten am Krankenhaus München Schwabing. Er ist einer der führenden Nephrologen in Deutschland.

Schmiedel, Volker<br />Alarm im Darm: Mythos Reizdarm - was Ihrer Verdauung wirklich hilft

ISBN-Nr.: 343210054X

Quälender Durchfall, Verstopfung und ständiges Rumoren - die Chance ist hoch, dass auch Sie eine Fehldiagnose bekommen haben. In 90 von 100 Fällen werden bei Darmproblemen die Auslöser nicht erkannt, und dem verzweifelten Patienten wird attestiert: Organisch alles ok! Dr. Volker Schmiedel ist im Schweizer Paramed Ambulatorium mit den Schwerpunkten Ernährung und Nährstoffversorgung tätig. Er konnte zahlreichen Reizdarm-Patienten helfen - und hat auch Antworten auf Ihre Fragen: Ursachen. Woher kommen meine Beschwerden? Alles über Fettverdauungsstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Bakterien und Darmpilze. Diagnostik. Ist die Darmspiegelung wirklich sinnvoll? Welche Labortests bringen Klärung? Prophylaxe. Helfen Bakterienkulturen oder Enzyme bei der Vorbeugung? Wie bringe ich meinen Darm nach einer Antibiotika-Einnahme wieder in Balance? Kommen Sie den wirklichen Ursachen Ihrer Verdauungsbeschwerden auf die Spur, und fühlen Sie sich endlich wieder wohl.

Schmiedel, Volker<br />Cholesterin - endlich Klartext!: Ihr Weg zu optimalen Blutfettwerten

ISBN-Nr.: 3830483163

Zu Recht verteufelt oder lebensnotwendig? Erhöhte Cholesterinwerte - mit dieser Diagnose wird die Hälfte der Erwachsenen über 50 einfach krankgeschrieben. Ist das medizinisch wirklich notwendig? Dr. med. Volker Schmiedel, Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswald-Klinik Kassel, hat Antworten: Wie lese ich Laborwerte richtig?. Warum heißt der wahre Killer Transfettsäure? Warum sollte ich auf Homocystein, Lipoprotein & Co. achten? Welche Fette sind gut und welche böse? Warum machen Cholesterinsenker müde? Welche pflanzlichen und sonstigen Cholesterinsenker gibt es? Anhand aussagekräftiger Checklisten stellen Sie fest, ob Cholesterin wirklich ein Risiko für Sie darstellt und welche Faktoren Ihr Arteriosklerose- und Herzinfarktrisiko beeinflussen. Und damit Sie dem Arzt im Gespräch auf Augenhöhe begegnen können, hält das Buch einen Spickzettel mit allen wichtigen Punkten parat. Dr. med. Volker Schmiedel ist Chefarzt der Inneren Abteilung der Habichtswald-Klinik Kassel. Er ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der "Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde". Zudem schreibt er regelmäßig für die Zeitschrift "Der Naturarzt" und ist angesehener Ratgeber-Autor. Bei TRIAS ist u.a. sein Titel "Burnout" erschienen.

Blum, Susan<br />Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln

ISBN-Nr.: 3867311609

Das 4-Schritte-Programm für ein gesundes Immunsystem

Was haben Rheuma, Hashimoto, Multiple Sklerose oder Zöliakie gemeinsam? Es sind Autoimmunerkrankungen, die sich schulmedizinisch bislang nur symptomatisch behandeln lassen – heilen kann man sie aber nicht. Die Ursache der Beschwerden ist ein Immunsystem auf „Abwegen“: Das fehlgesteuerte Abwehrsystem greift gesunde Körperzellen an. Dadurch kommt es zu schweren Entzündungsreaktionen, die zu Schäden an den betroffenen Organen führen. Die amerikanische Ärztin Susan Blum hat ein effektives und einfaches 4-Schritte-Programm entwickelt, das das überaktive Immunsystem beruhigt und die chronisch entzündlichen Prozesse im Körper zum Stillstand bringt.

Die vier Bausteine:

  • Ernährungsumstellung (Vermeiden entzündungsfördernder Nahrungsmittel)
  • Beseitigung einer Nebennierenschwäche (Stressabbau, Senken der Cortisolwerte)
  • Stärkung der Leber (wichtigstes Entgiftungsorgan)
  • Darmsanierung (keine Aufnahme nicht erwünschter Abbauprodukte in den Körper durch „löchrige“ Darmwände)

Zu jedem der vier Schritte bringt das Buch aktuelle Informationen, Fragebögen, Übungen, Tabellen und Rezepte – Betroffene können sofort starten!

 

Rubin, Franziska<br />Meine sanfte Medizin für ein starkes Herz:

ISBN-Nr.: 3898836185

Herzerkrankungen, Bluthochdruck & Arteriosklerose natürlich behandeln

Das Herz ist ein geniales Pumpwerk, das mit jedem Herzschlag sauerstoffreiches Blut in die Hauptschlagader führt. Wie alle Systeme ist auch das von Herz und Kreislauf anfällig und verletzbar. Zu hoher Blutdruck, Entzündungen in den Arterien und Ablagerungen von Cholesterin schädigen die wichtigen Versorgungsleitungen und machen sie zunehmend undurchlässig. Übergewicht und Diabetes sind weitere Risikofaktoren. In der Folge kann es zu Herzschwäche oder Herzinfarkt kommen. Die gute Nachricht: Sie können eine Menge für Ihre Herzgesundheit tun! Bestseller-Autorin Dr. med. Franziska Rubin erläutert in „Meine sanfte Medizin für ein starkes Herz“ auf verständliche Weise Ursachen, Symptome, Diagnosen und Standardtherapien. Der umfassende, ganzheitliche Ratgeber erklärt Therapien aus Schulmedizin, Naturheilkunde, Homöopathie, TCM und Ayurveda. Wer Dr. med. Franziska Rubin kennt, der weiß, dass sie immer viele Ratschläge parat hat, was Sie selbst tun können: Aktivieren Sie Ihre eigene Kraft, um sich selbst zu helfen! Und das mit recht einfachen Hausmitteln, Bewegungstipps und Heilmitteln aus aller Welt. Ein „HERZ-hafter“ Rezeptteil, in dem die im Buch angesprochenen Ernährungstipps in ansprechenden, leicht nachkochbaren Rezepten umgesetzt werden, rundet das neue Standardwerk zur Herzgesundheit ab.

Tecker, Georg<br />Gut leben mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

ISBN-Nr.: 383046083X

Ganzheitliche Therapien optimal nutzen. Diagnose "CED - chronisch-entzündliche Darmerkrankung" - und was nun? Das fragen sich in Deutschland rund 300.000 Menschen, die mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leben. Dieser umfangreiche Ratgeber beleuchtet beide Erkrankungen ganzheitlich, aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Vorgestellt werden Ursachen, Diagnostik und Verlauf sowie altbewährte und neuartige Behandlungsmethoden: Medikamente, Operationsmöglichkeiten, Psychotherapie, aber auch alternative, komplementäre Verfahren wie TCM, Pflanzenheilkunde und viele mehr. Finden Sie die für Sie wirksamste Therapie und damit wieder zu einem selbstbestimmten Leben.

Dimkov, Peter<br />Heilung von Bauchspeicheldrüse, Leber und Milz: Aus der Schatzkammer der Naturhei

ISBN-Nr.: 3850688518

Vertrauen in die Kräfte der Natur. Welche heilbringenden Methoden die Volksmedizin bei der Behandlung dieser drei wichtigen inneren Organe kennt, beschreibt der große bulgarische Naturheilkundler Petar Dimkov in diesem Buch. Effektive, wohldurchdachte Rezepte gegen akute Bauchspeicheldrüsenentzündung werden unterstützt durch allgemeine Anleitungen wie „gründliches Kauen der Nahrung“, deren Bedeutung nicht zu unterschätzen ist. Naturheilkunde als dem menschlichen Körper adäquatere Heilmethode basiert auf altem Wissen um die Heilkraft von pflanzlichen und tierischen Wirkstoffen und sammelt heute wieder eine vermehrte Anhängerschaft um sich. Für den die moderne Medizin gewohnten Menschen sind die in ihrer scheinbaren Einfachheit verblüffenden Erkenntnisse der Naturmedizin eine Aufforderung und Anregung, wieder mehr den Kräften der Natur zu vertrauen.

Kharrazian, Datis<br />Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandeln

ISBN-Nr.: 386731120X

Wenn Sie sich trotz normaler Blutwerte schlecht fühlen. Die 22 Muster der Schilddrüsenunterfunktion.
Wieso geht es vielen Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion oder Hashimoto schlecht, obwohl ihre Schilddrüsenwerte doch im Normbereich liegen? Genau das kann Dr. Datis Kharrazian Betroffenen und Medizinern erklären: Die Ursache für eine Schilddrüsenunterfunktion muss nicht unbedingt eine kranke Schilddrüse sein. Denn für etwa die Hälfte aller Unterfunktionspatienten ist die Therapie mit Hormonen nicht der optimale Weg: Häufig sind andere Ursachen der Auslöser für die gestörte Schilddrüsenfunktion und gar nicht das Organ selbst. Die häufig verschriebenen Schilddrüsenhormone können zwar die Werte im Blut wieder normalisieren, sie setzen aber nicht an der eigentlichen Ursache an, die zu diesem Problem führte. Durch die Schilddrüsenhormone geht es manchen Menschen zwar besser, doch bei vielen anderen ist diese Besserung, wenn überhaupt, nur von kurzer Dauer – selbst dann, wenn die Blutwerte normal sind. Warum also fühlen sich viele Patienten mit normalen Werten dennoch schlecht? Dr. Kharrazian macht sich auf die Suche nach den Ursachen, die der Schilddrüsenstörung zugrunde liegen, statt nur die vordergründigen Symptome zu behandeln. Sein seit Jahren bewährtes Therapiekonzept setzt an den „versteckten“ Ursachen an. Dazu zählen u.a. eine gestörte Immunfunktion, Probleme im Blutzuckerstoffwechsel, Darminfektionen, Nebennierenschwäche und Hormonschwankungen. Anhand spezifischer Laborwert-Parameter hat er 22 verschiedene Profile erstellt, die Aufschluss über den tatsächlichen Grund der Schilddrüsenunterfunktion geben. Haben Sie den Verdacht, Sie leiden unter Schilddrüsenunterfunktion? Dann lassen Sie bei Ihrem Arzt die von Dr. Kharrazian zusammengestellten Laborwerte ermitteln und schlagen Sie im Buch nach, welchem Muster Ihre Blutwerte entsprechen. Die 22 Profile helfen Ihnen dabei, die Ursache Ihrer Beschwerden herzuleiten und den jeweils passenden Therapieansatz zu ermitteln. Oft helfen bereits eine Änderung der Lebensweise oder eine Ernährungsumstellung, und schon kann sich die Schilddrüse wieder erholen und normal arbeiten.

Wanitschek, Vigl<br />Die Leber natürlich reinigen: Entgiften und Energie tanken mit dem Prometheus-

ISBN-Nr.: 3899939395

Unser moderner Lebensstil stellt die Leber vor große Herausforderungen. Schlechte Ernährung, zu wenig Bewegung, Alkohol, Nikotin und Umweltgifte bringen sie an ihre Grenzen. Die erfahrenen Heilpraktiker Anne Wanitschek und Sebastian Vigl haben eine naturheilkundliche Leberkur entwickelt. Niemand geringerer als der griechische Held Prometheus ist der Namenspatron. Denn Prometheus steht wie kein anderer für die Selbstheilungskräfte der Leber. Die praxiserprobte Kur kombiniert Ernährungsregeln, Pflanzenheilkunde, Biochemie nach Dr. Schüßler und Entspannungstechniken. Die Leber regeneriert und entgiftet pure Wellness! Wer das vierwöchige Programm durchführt, fühlt sich erholt und voller frischer Energie. Die Wirksamkeit ist sogar messbar: Den persönlichen Erfolg des Prometheus-Programms können Leser mithilfe eines Tests überprüfen. Auf den Punkt gebracht: Rund 5 Mio. Menschen in Deutschland sind von Lebererkrankungen betroffen. Ganzheitlicher Ansatz: Das Prometheus-Programm kombiniert Pflanzenheilkunde mit Entspannungstechniken und wurde von Heilpraktikern entwickelt. Praxiserprobt: Innerhalb von vier Wochen bessern sich Leberwerte und Energielevel. Mit Erfolgstest: Leser können sich von den positiven Auswirkungen der Leberkur auf ihren Körper und ihre Seele überzeugen. Ein bewährtes Konzept zur Gewichtsregulation und zur Ernährungsumstellung.

Haag, Sabine<br />Mein Haushalt – natürlich sauber. Reinigungsmittel ganz einfach selbst gemacht

ISBN-Nr.: 3772478069

Wie wichtig Nachhaltigkeit ist, wissen inzwischen alle. Es wird öfter mal das Fahrrad genommen, bewusst eingekauft, Plastikmüll vermieden – doch beim Putzen kann es dann plötzlich nicht zu viel Chemie sein. Dabei lässt sich gerade beim Reinigen so leicht auf natürliche Zutaten zurückgreifen. Backpulver und Lavendelöl lassen den Kühlschrank duften, mit Salz und Essig wird die Spüle sauber, Natron und Zitronenöl sagen Badezimmerkeimen den Kampf an und ein Kastanienwaschmittel sorgt für saubere Wäsche. Aufräum-Profi Sabine Haag von ordnungsliebe.net zeigt Schritt für Schritt, wie sich im Handumdrehen und ohne große Kosten Haushaltsmittel selbst herstellen lassen. Der Putzschrank als Chemielabor war gestern, heute wird mit Zitrone, Salz und Co. geputzt – natürlich!

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!