Stevia - mit Stevia natürlich süßen...

...von Brigitte Speck

Mit Stevia natürlich süßen

Als wunderschöne Pflanze und zugleich natürliches Süßungsmittel ist Stevia inzwischen für die gesunde Küche zum Ausdruck eines neuen Lebensgefühls geworden. Die Stevia-Pflanze (Stevia rebaudiana) ist ein kleiner blattreicher Strauch, der ursprünglich im Gebiet zwischen Paraguay und Brasilien vorkommt. Seit Jahrhunderten verwendeten die dort lebenden Guarani-Indianer die Blätter der Stevia zum Süßen ihrer Speisen und Getränke. Leider ist Stevia bislang in der EU nicht als Lebensmittel zugelassen. Daher werden Stevia-Produkte innerhalb der EU als Kosmetikzusatz angeboten, obwohl sie in der Regel Lebensmittelqualität besitzen. In «Mit Stevia natürlich süßen» - erschienen im Hädecke-Verlag - stellt die erfolgreiche Kochbuchautorin und Gesundheitsberaterin Brigitte Speck eine verführerische Auswahl süßer Kreationen vor. Angefangen mit abwechslungsreichen Ideen zum Trinken über die leckersten Desserts bis hin zu einer Fülle an Inspirationen für die besten Joghurts, Kleingebäcke und Kuchen mit Stevia. Die übersichtlichen und gut beschriebenen Rezepte sorgen für einwandfreies Gelingen, die herrlichen Farbfotos lassen zudem die Herzen aller Naschkatzen höher schlagen. Dazu gibt es neben einer ausführlichen Warenkunde sinnvolle praktische Informationen und Tipps zu Anbau, Pflege und Ernte von Stevia. Ab Seite 86 werden zahlreiche Rezeptvorschläge für Eingemachtes, wie beispielsweise Quittenpüree, Birnen-Kompott, Aprikosenkonfitüre, Holunderbeer-Gelee, Minze- und Traubensirup, süßsaure Currygurken oder Zwiebel-Chutney vorgestellt. Zudem findet sich am Ende des Buches ein klar formuliertes Einmach-ABC mit den wichtigsten Regeln. «Mit Stevia natürlich süßen» zeigt auf 136 Seiten und 68 wunderschönen Abbildungen nicht nur die Pflanze und Rezepte, sondern auch viel Wissenschwertes über Stevia.

Ein Kochbuch zum Schwelgen im Süßen - auch für Diabetiker!

Stevia  - Mit Stevia natürlich süßen
von Brigitte Speck

136 Seiten mit 68 Farbfotos
Erschienen im Hädecke-Verlag

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!