Lebkuchen...

...gilt als die «Mutter aller Kuchen» und ist der Klassiker in der Weihnachtsbäckerei. Der Duft nach Nelken und Zimt gestaltet jede Weihnachtsstube nach Gemütlichkeit.

Zutaten für Lebkuchen!

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • je 1 TL Nelken, Zimt, Muskatblüte, Kardamom
  • 100 g gewürfeltes Zitronat
  • 50 g gewürfeltes Orangeat
  • 200 g Honig
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Sauerrahm
  • 150 ml Wasser
  • ½ TL Hirschhornsalz
  • Ein Päckchen Back-Oblaten, Durchmesser 10 cm
  • 100 g Mandeln gehäutet und halbiert
Lebkuchen

Zubereitung:

Dinkel zu Mehl mahlen, dann Nelken, Zimt, Kardamom, Muskatblüte, Zitronat, Orangeat, Mandeln, Haselnüsse daruntermischen und Honig, Sauerrahm sowie das in Wasser aufgelöste Hirschhornsalz dazugeben. Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten und anschließend eine Stunde quellen lassen. Den Teig mit einem mit Wasser befeuchteten Messer auf die Oblaten streichen und mit den halbierten Mandeln verzieren. Lebkuchen über Nacht trocknen lassen. Ofen auf 170 Grad Celsius vorheizen und etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene hellbraun backen. Vor dem Verzehr drei Wochen lagern.

Weihnachtsgebäck, Vitalstoffreiche Vollwertkost

In diesem Ratgeber «Weihnachtsgebäck. Vitalstoffreiche Vollwertkost» hat Helma Danner eine Vielzahl an Vollkorn-Backrezepten für Sie zusammengestellt. Die Rezepte sind leicht verständlich beschrieben, leicht nachzubacken und schmecken hervorragend. Festliches Gebäck, wie Basler Leckerli, Zitronenlaibchen oder Wiener Nussplätzchen lassen das Wasser im Munde zusammen laufen. Die Rezepte sind aus den besten, möglichst naturbelassenen Zutaten zubereitet worden. Für alle Vollwert-Freunde, die Gebäck und Plätzchen lieben, ist dieses nette Büchlein eine willkommene Abwechslung für die Advents- und Weihnachtszeit.

Danner, Helma:
Weihnachtsgebäck. Vitalstoffreiche Vollwertkost

Residenz Verlag
48 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, 8. Auflage

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!