Zahnschmerzen - die wichtigsten homöopathischen Akutmittel

Arnika (Arnica montana)
Arnika (Arnica montana)

Zahnschmerzen können durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden. In den meisten Fällen sind jedoch plötzlich stark auftretende Schmerzen ein Hinweis auf Karies oder eine bakterielle Entzündung im Wurzelbereich der Zähne. Aber auch eine Parodontitis (Lesen Sie dazu mehr in unserem Artikel: «Parodontitits - der schleichende Weg zur Lücke») kann zu hochgradigen Schmerzen führen. Ein weiterer möglicher Auslöser für Zahnschmerzen sind die vier Weisheitszähne, die sich meist im Alter zwischen 17 und 21 Jahren ankündigen. Darüber hinaus ist das Durchbrechen der Zähne bei Kindern fast immer eine schmerzhafte Angelegenheit. Ferner können Beschwerden unmittelbar nach einer Zahnbehandlung oder Verletzung auftreten.

Zum Zahnarzt! 
Zahnschmerzen treten häufig nachts, am Wochenende, an Feiertagen oder gerade dann auf, wenn der Zahnarzt nicht erreichbar ist. Die folgenden homöopathischen Mittel dienen dazu, Ihnen die Zeit bis zum Zahnarzt erträglicher zu machen. Suchen Sie so bald wie möglich einen Zahnarzt auf, um die Beschwerden abklären zu lassen.

Name Beschreibung
Arnica C 30 Arnica ist das «klassische» Mittel bei Zahnproblemen. Es treten dumpfe oder ziehende Schmerzen nach dem Bohren oder Zähneziehen auf. Auch bei Ver- letzungen des Zahnfleischs durch das Zähneziehen kann Arnica eingenommen werden. Dabei besteht Mundtrockenheit, der Geschmack ist bitter oder wie von faulen Eiern. Die betroffene Person ist nachts trotz Übermüdung schlaflos und unruhig. Liegen Druckbeschwerden oder wunde Stellen durch einen neuen Zahnersatz vor, kann Arnica ebenfalls Abhilfe schaffen.
>> online bestellen
Aconitum C 30 Die Zahnschmerzen treten plötzlich und heftig auf, oft werden sie durch kalten Wind oder Zugluft sowie nach Ärger verursacht. Auch während einer Erkältung können sich Zahnschmerzen einstellen. Die Beschwerden sind klopfend. Der Betroffene ist dabei sehr unruhig und rasend vor Schmerzen. Abends und nachts verschlimmert sich sein Zustand.
>> online bestellen
Belladonna C 30 Plötzlicher Beginn der Zahnschmerzen. Die Beschwerden sind hämmernd, pochend oder pulsierend. Der Schmerzen werden abends schwächer, sie treten jedoch umso stärker gegen Mitternacht wieder auf. Das Zahnfleisch ist hochrot. Die betroffene Wange kann dabei geschwollen und gerötet sein. Kaffee, Kälte, frische Luft und Berührung verschlimmern die Schmerzen.
>> online bestellen
Bryonia C 30 Die Zahnschmerzen wandern von einem Zahn zum anderen. Die Zähne fühlen sich dabei zu lang an. Die betroffene Person ist abweisend, gereizt und möchte alleine sein. Die Schmerzen verschlimmern sich durch warme Speisen oder Getränke, Zähneputzen und nachts. Liegen, insbesondere auf der schmerzhaften Seite sowie Druck auf den betroffenen Zahn bessern die Beschwerden. Auch Spülungen mit kaltem Wasser lindern kurzfristig die Beschwerden.
>> online bestellen
Chamomilla C 30 Die Zahnschmerzen sind unerträglich. Die betroffene Person möchte am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand schlagen. Es besteht starke Unruhe, Reizbarkeit oder Verzweiflung. Die Schmerzen verschlechtern sich durch kalte Luft, während der Nacht sowie durch warme Speisen oder Getränke - insbesondere auch durch Kaffee. Zuwendung verbessert den Zustand.
>> online bestellen
Chamomilla D 12 Chamomilla ist gleichzeitig das Hauptmittel für Kinder bei Zahnungsbeschwer- den. Die Kinder wissen nicht, was sie wollen. Die Schmerzen äußern sich durch lautes Schreien. Dabei ist das Zahnfleisch geschwollen und berührungsempfind- lich. Eine Gesichtshälfte ist rot und heiß, die andere hingegen ist blass. Oft besteht Fieber. Zudem kann sich ein unverdauter bis grünlich farbener Durchfall einstellen. Herumtragen oder Autofahren verbessert den Zustand.
>> online bestellen
Coffea D 12 Die Beschwerden kommen und gehen in kurzer Zeit. Die betroffene Person ist unruhig, verzweifelt, erregt und weint vor Schmerz. Die Wangen sind rot und heiß. Die Schmerzen verschlimmern sich nachts, durch äußere Wärme, Bettwärme und warmes Essen. Durch eiskaltes Wasser oder Eiswürfel lutschen im Mund werden die stechenden, schießenden Schmerzen gebessert.
>> online bestellen
Hypericum C 30 Es stellen sich heftige Nervenschmerzen nach der Entfernung eines Zahns ein. Dabei strahlen die Schmerzen in den Ober- oder Unterkiefer aus. Gebessert wird der Zustand durch Ruhe und Kühlung. Eine Verschlimmerung erfolgt durch Wärme und Sonneneinstrahlung. Auch beim Beugen des Kopfes nach hinten sowie nachts verstärken sich die Schmerzen.
>> online bestellen
Homöopathische Haus- und Notfallapotheke

Homöopathie wirkt gleichermaßen sanft und stark. Bei akuten Erkrankungen ist in bestimmten Fällen sehr schnell und eindeutig das für die Heilung angezeigte Mittel zu finden. Das Wissen hierzu soll in diesem Buch vermittelt werden. Der Patienenratgeber ist in 3 Teilen gegliedert: - Einführung in die Homöopathie und Anleitung zur Anwendung der Arzneien. - Die häufigsten akuten Beschwerden und ihre homöopathischen Arzneimittel. - Die 25 wichtigsten Arzneimittel einer Haus- und Notfallapotheke mit ihren Anwendungsgebieten. Die Autorinnen und Autoren sind erfahrene homöopathische Ärztinnen und Ärzte, die alle über eine langjährige Praxiserfahrung verfügen. Der Herausgeber dieses Buches ist der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)

Homöopathische Haus- und Notfallapotheke
von Deutscher Zentralverein Homöopathischer Ärzte

Taschenbuch: 132 Seiten
Verlag: Mediengruppe Oberfranken