Zaubernuss: Heilpflanze Hamamelis virginia

Zaubernuss für eine heile Haut

Die Indianer Nordamerikas nutzen seit vielen Jahrhunderten die gesundheitsfördernde Zaubernuss. Sie verwenden die frischen Blätter und Zweige zur äusserlichen Anwendung bei Wunden aller Art. Wissenschaftliche Anerkennung findet die Zaubernuss bei leichten Hautverletzungen.

Zaubernuss: Heilpflanze Hamamelis virginia

Die Virginische Zaubernuss (Hamamelis  virginiana), im Englischen «witch hazel» genannt, blüht im späten Herbst und verzaubert mit ihren hell- bis goldgelben Blüten während der farblosen Zeit die Gärten. Einige andere Arten hingegen, die medizinisch nicht eingesetzt werden, blühen in den Monaten von Januar bis März. Hierzu gehören Hamamelis mollis (Chinesische Zaubernuss), auch als Lichtmesszaubernuss bezeichnet, Hamamelis vernalis (Frühlingszaubernuss) sowie Hamamelis japonica (Japanische Zaubernuss). Die Indianervölker der USA zerquetschten Rinde, Zweige und Blätter und legten damit Auflagepackungen bei vielen Arten von äusserlichen Blutungen und Wunden an, wobei vor allem die desinfizierenden und antibiotischen Wirkungen der Pflanze selbst tiefe Blessuren bald verheilen liessen. Zur inneren Anwendung nutzten die Indianer einen Blätter- oder Rindentee bei blutigen Durchfällen wie Cholera, Ruhr oder Typhus. Frühe Siedler und Kolonisten übernahmen von den Irokesen, Potawatomi-Indianer und Appalachen die verschiedensten Zubereitungen und Verabreichungsformen der Zaubernuss und setzten sie bei entzündlich rheumatischen Beschwerden, Gicht, Hexenschuss, Zahnschmerzen, Augen-Kapillarblutungen, Muskelschmerzen, Binde- und Hornhautentzündungen sowie zur Geburtseinleitung ein. Durch den englischen Stoffhändler und Botaniker Peter Collinson (1694 bis 1768) gelangte die Virginische Zaubernuss zunächst nach Großbritannien und später auf das europäische Festland. Er kultivierte den Strauch als erster in seinem Garten. Durch regen Schriftwechsel mit Carl von Linné (1707 bis 1778) wurde die exotische Pflanze in seinem Grundlagenwerk der Botanik «Species plantarum» aufgenommen. Bei der Wahl des botanischen Namen »virginiana« bezog sich Linné auf das Herkunftsland im östlichen Gebiet Nordamerikas, das zur damaligen Zeit als Virginia bezeichnet wurde. Der botanische Gattungsname Hamamelis leitet sich aus dem Griechischen ab: «hamatos melos», bedeutet «hakiger Apfel», und weist auf die Form der kleinen Früchte hin. Obwohl sich Hamamelis in unseren Breiten zu einer beliebten Zierpflanze entwickelt hat, ist sie doch eine typisch amerikanische Heilpflanze geblieben. Hierzulande hat sich der Einsatz als Tee kaum durchgesetzt. Dagegen gibt es eine Fülle von Fertigpräparaten, deren Anwendungsgebiete sich mit den Überlieferungen der Indianer decken. Auch in der Homöopathie hat sich Hamamelis vor allem bei Venenleiden, zur Wundheilung sowie bei Entzündungen im Mund und Rachen durchgesetzt. Zudem ist Hamamelis in der Naturkosmetik sehr beliebt.

Weitere Namen:

Zaubernuss, Virginischer Zauberstab, Zauberhasel, Zauberstrauch, Hakenapfel, Hexenhasel, Wunderstrauch, Hexenhaselstrauch, Amerikanische Zaubernuss, Hopfenhainbuche, Wünschelrute.

Botanik, Inhaltsstoffe und Wirkungen

Die Virginische Zaubernuss zählt zur Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae). Sie ist ein baumartiger Strauch und kann in günstigen Lagen eine Höhe von bis zu zehn Metern erreichen. Der winterharte Strauch wächst in den USA an felsigen Flussufern, an Waldrändern oder in Laubmischwäldern. In Mitteleuropa sind Wuchshöhen um die fünf Meter üblich. Hamamelis virginia besitzt ein kurzes Wurzelwerk, aus dem sich biegsame Ruten von etwa drei Metern entwickeln. Die Zweige zeigen eine glatte, braune, innen rötlich gefärbte Rinde, die sich im Laufe der Jahre eine silbergraue bis graubraune Farbe annimmt. Die ledrigen, eiförmigen Blätter stehen wechselständig und färben sich im Herbst in ein kräftiges Gelb. Die kleinen, goldgelben Blüten formieren sich zu kurzgestielten Büscheln; sie erscheinen im Spätherbst und verzaubern mit ihrer wunderschönen gelben Farbe die Landschaft. In südlichen Gefilden blüht der Strauch von Januar bis März. Etwa fünf bis sieben Monate nach der Bestäubung reifen vom Sommer bis zum Frühherbst die haselnussähnlichen, kapselhaltigen Früchte heran und erscheinen vor der Blüte. Danach platzen die Kapseln auf, sodass die dunklen, ölhaltigen Samen etwa vier bis sechs Meter herausgeschleudert werden.  Auf diese Weise entsteht ein neuer Strauch. Der Populärname «Snapping hazel nut», zu Deutsch «aufspringende Haselnuss» deutet darauf hin, dass die Samen aus der reifen Kapsel mit einem deutlich hörbaren Knackgeräusch ausgeworfen werden. Wichtige pharmakologische Inhaltsstoffe der Hamamalis virginia sind Gerbstoffe, Proanthozyanidine (Catechingerbstoffe), Flavonoide, Kaffeesäurederivate und ätherisches Öl. Zusammen mit den im ätherischen Öl enthaltenen Ketonen wirken diese zusammenziehend (adstringierend) und bewirken eine örtliche Blutstillung. Dadurch heilen Verletzungen schneller ab und die Ausbildung von neuem Gewebe wird beschleunigt. Die Flavonoide (Quercetin-, Kämpferol- und Myricetinglykoside) besitzen gefässstabilisierende Eigenschaften und hemmen die Ausschüttung von Histamin im Gewebe. Zusätzlich haben sie Radikalfängereigenschaften, sodass der Alterungsprozess der Haut etwas gebremst wird. Der gesamte Wirkstoffkomplex der Pflanze stellt daher eine wirksame Ergänzung bei Hauterkrankungen aller Art sowie insbesondere bei vorgeschädigter und empfindlicher Haut dar.

Anwendungsgebiete der Zaubernuss

Zaubernuss

Die Kommissionen E und ESCOP geben leichte Hautverletzungen, Entzündungen von Haut und Schleimhäuten sowie bei Hämorrhoiden und Krampfadern als Anwendungsgebiete an, die HMPC (Committee on Herbal Medicinal Products) befürwortet die Nutzung von Hamamelis virginia sowohl bei leichten Hautverletzungen, trockener Haut, Schmerzen und Brennen bei Hämorrhoiden als auch zum Gurgeln bei leichten Entzündungen der Mundschleimhaut. In der Erfahrungs- und Volksheilkunde wird die Hamamelis innerlich bei unspezifischen Durchfallerkrankungen und Menstruationsbeschwerden empfohlen. Zur äusseren Anwendung kommt sie bei entzündlichen Schwellungen, schlecht heilenden Wunden, ekzematösen Hauterkrankungen (Neurodermitis), Windeldermatitis, Milchschorf, Entzündungen im Anal- und Genitalbereich, Analfissuren sowie zur Pflege der trockenen Altershaut. Ferner findet die Zaubernuss Verwendung in diversen Kosmetika. In den USA ist von der Zaubernuss ein Wasserdampfdestillat der grünen Blätter bekannt, das dort als «Hazeline» bezeichnet wird. Es wird in vielen amerikanischen Frisörgeschäften als Hauttonikum nach der Rasur genutzt und angeboten. In unseren Breiten ist das Destillat als Hamameliswasser bekannt.

Darreichungsformen, Dosierung und Nebenwirkungen

  • Tee, Tinktur, Salbe, Creme, Zäpfchen, Fertigarzneimittel, Umschläge, Spülungen.
  • Bei innerlicher Anwendung kann es gelegentlich zu Magenreizungen kommen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Einnahme zuerst mit einem Arzt besprochen werden. Bei der äusserlichen Nutzung sind keine Nebenwirkungen bekannt.
  • Zur inneren Anwendung als Tee (getrocknete Blätter) beträgt die Dosierung etwa zwei Gramm, bei den frischen Blättern um die zehn Gramm. Zur äusserlichen Anwendung werden etwa dreissig Gramm der Rinde und Blätter benötigt. Hamameliswasser (Wasserdampfdestillat) kann im Verhältnis 1 : 3 mit abgekochtem Wasser verdünnt für Auflagen oder Umschläge eingesetzt werden.
Empfehlenswerte Produkte:
Hamasana Hamamelis Salbe
Mehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen
Faktu lind Zäpfchen mit HamamelisMehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke:>> online bestellen
Hametum Hämorrhoiden Set
Mehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke:>> online bestellen
Hamamelis comp.Salbe
Mehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke:>> online bestellen
Hamamelis D 6 Globuli
Mehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke:>> online bestellen
Hamameliswasser kbA
Mehr Infos auf der Homepage der Online-Apotheke:>> online bestellen

Hamamelis in der Homöopathie

Hamamelis

Hamamelis kommt auch in der Homöopathie zur Anwendung, vor allem bei venösen Stauungen und zur Stillung innerer und äusserer Blutungen. Als Grundlage für die homöopathische Urtinktur dient ein alkoholischer Auszug aus der frischen Rinde der blühenden Zweige sowie aus der Wurzel. Der deutsche Arzt Constantin Hering (01.01.1800 bis 23.07.1880) befasste sich eingehend mit der virginischen Zaubernuss und eröffnete damit der Hamamelis im Jahr 1850 den Einzug in die Homöopathie. Das Mittel Hamamelis wird in Form von Tropfen oder Globuli hauptsächlich in niedrigen Potenzen eingesetzt. Die Anwendung leitet sich, wie es in der Homöopathie allgemein üblich ist, aus dem homöpathischen Arzneimittelbild ab. Die Arznei bewährt sich hauptsächlich bei schmerzhaften Varizen (Krampfadern) mit einer leichten Blutung am Ober- und Unterschenkel. Auch schmerzhafte Varizen während der Schwangerschaft verbunden mit Krämpfen in den Beinen können mit der Arznei positiv beeinflusst werden. Darüber hinaus kann das homöopathische Mittel bei Blutungen, Entzündungen und Kongestionen (Blutandrang in bestimmten Gebieten des Körpers) von Hämorrhoidalgefässen mit starkem Wundheitsgefühl sowie bei Venenentzündungen unterstützend eingreifen. Ferner ist die Arznei hilfreich bei Kopfschmerzen, die sich durch Nasenbluten bessern. Typisch für Hamamelis sind eher dunkle Blutungen. Die körperlichen Einschränkungen gehen meist mit einem Gefühl von Zerschlagenheit, mit Schmerzen und Wundgefühl einher. Feucht-warmes, dunstiges Wetter verschlimmert die Beschwerden.

Mehr Infos zu «Hamamelis D6 Globuli» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Hamamelis-Rezepturen und Produkte

Hamamelisblättertee gegen Durchfall und Zahnfleischentzündungen

Der Hamamelisblättertee kann bei Durchfallerkrankungen angewendet werden. Die Dosierung bei den getrockneten Blättern zur inneren Anwendung beträgt ein bis zwei Gramm. Ein Teelöffel getrocknete Blätter mit 150 ml kochendem Wasser überbrühen, zehn Minuten ziehen lassen und abseihen. Zwei bis drei Tassen täglich zwischen den Mahlzeiten trinken. Bei einem empfindlichen Magen direkt nach dem Essen zu sich nehmen. Hinweis: Wenn die Durchfälle länger als drei Tage andauern, sollte ein Arzt die Ursache abklären. Der Tee ist auch hilfreich bei Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündungen. Mehrmals täglich mit dem Aufguss den Mundbereich spülen bzw. gurgeln.

Nebenwirkungen und Anwendungsbeschränkungen:
Bei innerlicher Anwendung kann es gelegentlich zu Magenreizungen kommen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Einnahme zuerst mit einem Arzt besprochen werden. Bei äusserlicher Nutzung sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Mehr Infos zu «Hamamelistee»  finden Sie auf AMAZON

Das Set enthält Hametum Hämorrhoidensalbe 25 Gramm, Hametum Hämorrhoidenzäpfchen 10 Stück und Hametum Feuchttücher 5 Stück. Die Salbe lindert bei beginnenden Hämorrhoiden Beschwerden wie quälenden Juckreiz, hemmt die Entzündung und stillt kleine Blutungen. Zudem fördert die Hametum Hämorrhoidensalbe das Abheilen kleiner Wunden. Zusätzlich beeinflussen die Hametum Hämorrhoidenzäpfchen die juckenden, brennenden und nässenden Beschwerden auf positive Weise und wirken blutstillend und entzündungshemmend. Als sinnvolle Ergänzung sind die Hametum Feuchttücher zur sanften Reinigung des Analbereichs gut geeignet.

Wichtiger Hinweis:
Bei Überempfindlichkeit gegen Hamamelis, Wollwachs oder andere Bestandteile der Arznei darf das Set nicht zur Anwendung kommen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte vor der Anwendung mit Hametum Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Falls Blut im Stuhl oder Blutungen aus dem Darm-After-Bereich bemerkt werden, sollte auf jeden Fall ein Arzt zur näheren Abklärung konsultiert werden. Packungsbeilage beachten!

Mehr Infos zu «Hametum Hämorrhoiden Set» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Hametum Hämorrhoiden Set
Jetzt bestellen bei
medpex

Hamamelis Gesichtsdampfbad

Gesichtsdampfbäder mit Hamamelis reinigen die Haut tief und gründlich und fördern die Durchblutung - vor allem bei fettiger und unreiner Haut. Pro Gesichtsdampfbad nimmt man eine Mischung aus drei Esslöffeln Hamamelisblättern und Kamillenblüten. Diese werden in einem Liter Wasser kurz aufgekocht. Anschliessend den Topf vom Herd nehmen. Danach das Gesicht etwa zehn Minuten lang bedeckt mit einem Handtuch über dem Dampf halten. Das Gesichtsdampfbad sollte über einen Zeitraum von drei Wochen durchgeführt werden. Vorsicht, dabei nicht die Nase verbrennen! Falls Sie eine trockene Haut besitzen sind Kompressen mit einem lauwarmen Sud vorzuziehen. Die Kompressen maximal zehn Minuten auflegen.

Mehr Infos zu «Hamamelistee»  finden Sie auf AMAZON

Mehr Infos zu «Kamillenblüten» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Das Gesichtstonikum regt die Haut auf sanfte Art an und sorgt für einen belebenden Teint und ist geeignet für normale, trockene, empfindliche und regenerationsbedürftige Haut. Es setzt sich zusammen aus den Heilpflanzen Zaubernuss sowie Wundklee und aktiviert die Stoffwechseltätigkeit der Haut. Die Feuchtigkeitsprozesse werden dadurch reguliert. Für Männer kann das belebende Gesichtstonikum auch nach der Rasur genutzt werden.

Anwendung:
Das Gesichtstonikum wird morgens und abends nach der Reinigung aufgesprüht und mit den Händen sanft angedrückt. Packungsbeilage beachten!

Mehr Infos zu «Dr. Hauschka Gesichtstonikum» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Dr. Hauschka Gesichtstonikum
Jetzt bestellen bei
medpex

Entzündungshemmende Hamamelis-Tinktur

Ein Schraubdeckelglas zur Hälfte mit den Hamamelisblättern füllen und mit 50%igem Alkohol übergiessen. Lassen Sie die Mischung vier bis fünf Wochen ziehen (täglich schütteln), dann abfiltern. Danach die Tinktur in eine dunkle Tropfflasche geben. Zum Gebrauch wird eine verdünnte Tinktur (1 EL/100 ml Wasser) zubereitet, die zur äusserlichen Anwendung bei kleinen Verletzungen der Haut und Schleimhaut eingesetzt werden kann. Vor allem bei Nasen- und Zahnfleischblutungen hat sich die verdünnte Tinktur als Gurgellösung bewährt.

Mehr Infos zu «Hamamelistee»  finden Sie auf AMAZON

Mit zunehmenden Alter wird die Oberhaut dünner bei gleichzeitiger Erschlaffung der Kollagenfasern in der Unterhaut. Hametum Medizinische Hautpflege spendet Feuchtigkeit und ihre entzündungshemmenden Eigenschaften unterstützten die Regeneration der oberen Hautschicht. Die feuchtigkeitsspendende, intensiv pflegende Creme-Grundlage sorgt dafür, dass der Wassergehalt der Zellen in den oberen Hautschichten angeregt wird, Rötungen und Juckreiz lassen nach und der Hautzustand wird geschmeidiger und glatter. Die leicht und schnell einziehende Creme eignet sich als tägliche Pflege für beanspruchte Haut, zur Pflege der gestressten Haut nach der Rasur von Gesicht und Beinen, als regenerierende Pflege bei Sonnenbrand sowie als feuchtigkeitsspendende Handcreme.

Die gut verträgliche Creme ist zur täglichen Anwendung im Gesicht und am Körper geeignet. Vor allem für die Pflege reifer Haut hat sie sich bewährt. Packungsbeilage beachten!

Mehr Infos zu «Hametum medizinische Hautpflege Creme» finden Sie auf der Homepage der Online-Apotheke: >> online bestellen

Hametum medizinische Hautpflege Creme
Jetzt bestellen bei
medpex

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Grüne Apotheke

„Gegen (fast) jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“ – man muss nur wissen welches. Doch dabei hilft nun das moderne Standardwerk zur Kräuterheilkunde, in dem neben traditionellen Heiltees auch wirksame pflanzliche Präparate empfohlen werden. Die Grüne Apotheke bietet einen Überblick über die Geschichte der Kräuterheilkunde und die Entwicklung der modernen, wissenschaftlich fundierten Phytotherapie, ein umfassendes Beschwerdenkapitel und über 100 ausführliche Heilkräutersteckbriefe. In dem nach Körperbereichen gegliederten Beschwerdenkapitel findet der Leser für jede Beschwerde mehrere wirksame Heilkräuter. Empfehlungen, Warnhinweise sowie Übersichtstabellen mit Bewertungen am Ende jedes Bereiches machen die Auswahl aber ganz einfach. Pflanzenheilkunde, wie die Grüne Apotheke sie vorstellt, ist nichts, woran man glauben muss. Dieses Standardwerk ist ein Muss für alle, die pflanzliche Heilmittel synthetischen vorziehen, aber auch Wert auf wissenschaftliche Wirksamkeits- und Sicherheitsnachweise legen.

Grüne Apotheke
Mit wissenschaftlich abgesicherten Empfehlungen
Das Standardwerk zur Pflanzenheilkunde
von Jörg Grünwald und Christof Jänicke

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER

Weitere Themen

Grüne Apotheke - Buchtipp
Nach wie vor spielen Heilpflanzen in der Therapie von Krankheiten eine wichtige Rolle. Das fachkundige Autorenteam hat viele wissenswerte Informationen zum Thema Heil- und Arzneipflanzen für alle Interessierten zusammengetragen.

Hilfe bei Krampfadern - homöopathische Hausapotheke
Schwache Venenwände und ungenügend schließende Venenklappen führen zu Besenreisern und Krampfadern. Etwa achtzig Prozent aller Erwachsenen leiden an den sogenannten Besenreisern und bis zu dreissig Prozent besitzen ausgeprägte Krampfadern. Die Homöopathie kann unterstützend zur Schulmedizin angewandt werden.

Akne (Akne vulgaris oder Akne juvenilis)
Akne zählt zu den am häufigsten auftretenden Hauterkrankungen. Über achtzig Prozent der Bevölkerung wurde davon schon heimgesucht. Mithilfe verschiedener Schüßler-Salze kann die Akne gelindert werden.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!