Traumurlaub im Ferienhaus...

                            ...Dänemark besuchen - und vorher preisbewusst buchen

                                                         

Dänemark besuchen
Bildquelle: djd/www.cofman.de

Vom Wind umweht, vom Wasser umspült, dazu ursprüngliche Dünenlandschaften, reizvolle kleine Städtchen und viele Gelegenheiten für Spiel, Sport und Erholung - so schön ist Dänemark. Das Königreich im Norden punktet zudem mit einer großen Auswahl gemütlicher Ferienhäuser, in denen man sein eigener Herr sein und viel Freiraum genießen kann. Vor allem deshalb ist das Urlaubsland besonders bei Familien mit Kindern so beliebt. Tagsüber lässt es sich an den weiten Stränden herumtoben, Ball spielen, baden, Muscheln und Steine sammeln. Abends kann man dann auf der privaten Terrasse grillen und zusammen sitzen oder beim knisternden Kaminfeuer mit der ganzen Familie spielen, schmökern und klönen.

Keine Überraschung bei den Nebenkosten

Ein solcher Familienurlaub will allerdings clever geplant und kalkuliert werden, damit der Geldbeutel nicht überstrapaziert wird. Vorteile bietet hier beispielsweise das Online-Portal www.cofman.de. Der Reiseanbieter vermittelt nicht nur über 95 Prozent aller Ferienhäuser Dänemarks, sondern hat auch eine sogenannte Bestpreisgarantie. Der Gesamtpreisrechner ermöglicht es zudem, schon beim Buchen auf der Website jeweils die zu erwartenden Nebenkosten zu ermitteln. Das vermeidet böse Überraschungen am Urlaubsende. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Rabatten - von «Zwei-Personen-Rabatten» bis hin zum Angebot «14 Tage verreisen, zehn Tage zahlen». Alle entsprechenden Angebote werden gebündelt, der Kunde kann sie sich in der Suchmaske «nur Häuser mit Rabatt» anzeigen lassen und so bis zu 50 Prozent sparen.

Mehr Geld für andere Vergnügungen

Auf diese Weise bleibt mehr Geld für andere Vergnügungen übrig. Und dazu hat man in Dänemark jede Menge Gelegenheit. So lädt das Legoland in Billund zu einem Besuch ein, es gibt alte Wikingerruinen und historische Kirchen zu entdecken. Zahlreiche kleine Orte bieten Möglichkeiten zum Bummeln, Shopping und zu Restaurantbesuchen. Bei kühlem Wetter locken Schwimmbäder und andere Freizeitattraktionen. Wer gerne angelt, surft, radelt oder wandert, findet hier ebenfalls ideale Reviere.

Text:
djd deutsche journalisten dienste GmbH - 04/2014

DuMont Bildatlas Dänemark

"DuMont Bildatlas Dänemark - die Bilder des Reisefotografen Holger Leue zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Überblick über die Perle der Ostsee. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Butterbrot mal ganz edel? Eines der DuMont Themen stellt Kopenhagens Smørrebrød-Legende Ida Davidsen vor. Ein anderes Thema widmet sich dänischen Designern und Architekten, deren Ruf weltweit hochbeachtet ist. Ein anderes Thema beantwortet die Frage, warum die Dänen ihre Königin Margrethe II. so lieben. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: wer um die Wette angeln möchte, ist beim Heringsfestival in Hvide Sande herzlich willkommen.

In Nordjütland erwarteten Wanderer ganz besondere Touren und wollten Sie schon immer mal ein Wikinger sein? Dann sollten Sie den Gerlev Legepark unbedingt besuchen. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseland liefert.

DuMont Bildatlas Dänemark
von Holger Leue

Taschenbuch: 118 Seiten
Verlag: Dumont Reiseverlag