Weinwanderungen...

                                       ...entlang der Sächsischen Weinstraße

Es ist eines der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands, bei Liebhabern edler Tropfen beliebt und für Wanderfreunde geradezu ein Muss: Das Elbtal hinter Dresden beeindruckt nicht nur mit seinem Rebensaft, sondern ebenso mit einer reizvollen, denkmalgeschützten Landschaft sowie prächtigen Landhäusern und Schlössern, in denen einst der Adel glanzvolle Feste feierte. Wer sich heute auf eine Entdeckungsreise durch die Region begibt, kann viele dieser prunkvollen Bauten besichtigen und die sächsischen Tropfen in Straußwirtschaften, Weingütern oder direkt in den Weinbergen kosten.

Abwechslungsreiche Weinwanderungen

Abwechslungsreiche Weinwanderungen

Ein idealer Ausgangspunkt für solch genussvolle Wanderungen ist beispielsweise Radebeul (www.radebeul.de). Zwischen Elbe und Weinbergen gelegen, bietet es Urlaubern eine große Auswahl an schönen Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten. Ein besonderes Erlebnis versprechen etwa die fünf Weinwanderwege rund um Radebeul. Der große Vorteil: Die Rundwege sind nicht allzu lang und informieren dank Tafeln, Stelen oder Erlebnisstationen auf unterhaltsame Weise über die sächsischen Weinsorten und die Arbeit der Weinbauern.

(Bildquelle: djd/Tourist-Information Radebeul)

Erlebnisweingut mit Lustschlösschen

Da jede der Routen ihre eigenen Reize hat, dürfte Gästen die Entscheidung, mit welcher Tour sie starten, schwerfallen. Eine herrliche Strecke ist beispielsweise die «Route Wackerbarth», die entlang der Weinberge um Schloss Wackerbarth herumführt. Das barocke Herrenhaus und die prächtige Parkanlage mit dem Lustschlösschen Belvedere beherbergen ein Erlebnisweingut, in dem das ganze Jahr über attraktive Veranstaltungen stattfinden, ob Konzerte, multimediale Führungen oder Weinproben. Besonders interessant für Besucher ist die «gläserne Sektmanufaktur», die einen Einblick in die Wein- und Sektherstellung erlaubt und auch zum Kosten der alkoholischen Getränke einlädt.

Weinkultur und Karl May

Nicht minder attraktiv ist die «Route Oberlößnitz», die mit dem Weingutmuseum Hoflößnitz ein weiteres Schmuckstück bereithält. In der gemütlichen Weinstube der Hoflößnitz oder auf den schönen Freiplätzen unter den Kastanien lassen sich Wein und regionale Schmankerl besonders gut kosten. Gäste, die eine größere Tour planen, können auf dem Sächsischen Weinwanderweg in Richtung Meißen bis zum Seußlitzer Schloss wandern. Wer neben dem Wein auch ein Faible für den Wilden Westen hat, ist in Radebeul ebenfalls an der richtigen Adresse: In der sächsischen Stadt lebte einst der berühmte Abenteuerschriftsteller Karl May, hier erschuf er seine Romanhelden. Im Karl-May-Museum lernen Besucher das einstige Zuhause des Schriftstellers kennen und erfahren Wissenswertes über sein Leben und Wirken. Weitere Informationen rund um den Wein und die Sächsische Weinstraße gibt die Tourist-Information Radebeul unter der Telefonnummer 0351-8954120.

Text:
djd deutsche journalisten dienste GmbH - 08/2012

Im Elbland Meißen

Entdeckungstouren in und um Meißen - unser Reiseführer widmet sich nicht nur dem berühmten Meissener Porzellan und dessen 300jähriger Geschichte, sondern auch den Sehenswürdigkeiten in einem der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Entlang der Sächsischen Weinstraße, dem kurvigen Lauf der Elbe zwischen Diesbar-Seußlitz und Radebeul folgend, werden Weinberge, Winzer und Weinsorten vorgestellt, Weinverkostungen und -feste besucht sowie Weinlehrpfade beschrieben. Es geht mit der Lößnitzgrundbahn vom Indianermuseum Radebeul zu Heinrich Zilles Geburtshaus nach Radeburg. Darüber hinaus wird über weitere lohnenswerte Ausflugsziele in der näheren Umgebung von Meißen berichtet, die ein Gebiet von der Lommatzscher- und Großenhainer Pflege bis zur Moritzburg und vom Klosterpark Altzella bis zum Nudelcenter in Riesa umfasst.

Im Elbland Meißen -  Wiege Sachsens
Kulturregion vor den Toren Dresdens. Weinbau
Drei Jahrhunderte Porzellan
von Friedrich Wolff

Broschiert: 125 Seiten
Verlag: Bäßler


Diesen Beitrag in den Social Media teilen!