Vollkornpizza mit Oliven...

...das Rezept des Monats

Pizzabacken macht Laune! Wer kann schon einer knusprig duftenden Pizza mit leckeren Zutaten wie Oliven, Mozzarella, Tomaten und Kräutern wie Basilikum, Oregano und Thymian widerstehen? Pizza zubereiten ist einfach, es braucht nur ein wenig Zeit, Lust und Phantasie -  schon haben Sie eine leckere Mahlzeit auf den Tisch gezaubert, mit der Sie Ihre Liebsten immer wieder aufs Neue überraschen und verwöhnen können. Und nun ran ans Werk!

Zutaten für ein Backblech:

  • 500 g frisch gem. Weizenvollkornmehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • Zutaten für den Belag:
  • 4 EL Tomatenmark
  • 500 frische oder Dosentomaten in Bioqualität
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • schwarze Oliven
  • getrocknete Kräuter. z. B. Basilikum, Thymian oder Oregano
  • 2 Päckchen Mozzarelle in Bioqualiät
Vollkornpizza mit Oliven

Zubereitung:

Weizenvollkornmehl in eine Schüssel geben und mit Meersalz und 2 EL Olivenöl vermischen. Dann die im Wasser aufgelöste Hefe mit dem Mehl zu einem glatten Hefeteig verkneten. Anschließend den Teig mit einem feuchten Tuch bedeckt zwei Stunden ruhen lassen. Danach Pizzateig nochmals kräftig durchkneten und auf ein mit Olivenöl gefettes Backblech ausrollen.

Tomatenmark auf Pizzaboden streichen. Darauf die Tomaten, Zwiebelringe, den hauchdünn geschnittenen Knoblauch, Oliven sowie den in Scheiben geschnittenen Mozzarella verteilen. Die getrockneten Kräuter, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene 10 bis 15 Minuten backen.

Italienische Kochschule: Pizza

75 erprobte Rezepte für Pizza, Focaccia, Calzone und pikante Kuchen. Lernen Sie die Herstellung von Grundteigen für Pizza und Foccacia, und begeben Sie sich dann auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch das Buch: Erproben Sie anspruchsvollere Techniken und erweitern Sie Ihr Koch-Repertoire. Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen garantieren den Erfolg beim Ausprobieren. Als das beliebteste Kochbuch Italiens vor zehn Jahren in englischer Übersetzung bei Phaidon erschien, entwickelte es sich rasch zum Bestseller. Mit mehr als einer Million verkaufter Exemplare wurde Der Silberlöffel zum einflussreichsten italienischen Kochbuch der vergangenen 50 Jahre. Es war Inspirationsquelle für zahlreiche Kochbücher, die sich der authentischen italienischen Küche widmen.

Italienische Kochschule: Pizza
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten

Verlag: Phaidon

Weitere Themen!

Rigatoni mit getrockneten Tomaten und Petersilie - Rezeptvorschlag
Pasta wie Spaghetti, Tagliatelle, Tortiglioni, Anelli, Farfalle, Fettuccine, Maccheroni oder Rigatoni zählen zu den beliebtesten Nahrungsmitteln. Pasta ist Nahrung für die Seele - lassen Sie sich diesen Klassiker munden. Buon appetito!

Spaghetti mit Sahnesauce
Auf die Pasta - fertig - los! Nudeln sind gesund, sie schmecken köstlich, liefern Energie, wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Ein Grund mehr, sie öfter auf den Speiseplan zu setzen.

Lust auf Oliven
Tafeloliven und Olivenöl sind aus der mediterranen Küche nicht mehr wegzudenken. Ob grün oder schwarz - kombiniert mit Salat, Gemüse, italienischer Pasta, würzigen Kräutern, frischen Tomaten oder auch nur pur gegessen: Oliven sind immer gesund! Sie steigern mit all ihren kulinarischen Möglichkeiten das Wohlbefinden und lindern auf sanfte Weise viele chronische Störungen.

Basilikum, ein königliches Kraut
Basilikum weckt die Sehnsucht nach Sonne und Süden. Der mediterrane Klassiker schmeckt nicht nur gut, er hilft auch bei geistiger Erschöpfung, Konzentrationsmangel und Nervosität.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!