Traubenkuchen...

...das Rezept des Monats

Die süßen Tafeltrauben von hell bis dunkel haben wieder Hochsaison. Jetzt ist es an der Zeit die schmackhaften, runden Leckerbissen beispielsweise in Form eines Kuchens auf den Tisch zu bringen.

Zutaten für Traubenkuchen

  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 125 g Butter
  • 125 ml Wasser mit 125 ml Sahne vermischt
  • 2 EL Honig
  • Für den Belag:
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Ceme fraiche
  • 2 EL Honig
  • einen Schuss Aprikosenlikör
  • Je 400 g helle und dunkle Trauben
Traubenkuchen

Zubereitung:

Weizenvollkornmehl und Butter vermischen und mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Anschliessend den Teig auf eine gefettete Obstbodenform verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius etwa 20 Minuten backen. Danach Frischkäse, Crème fraîche, Honig und Aprikosenlikör glatt rühren, auf den abgekühlten Boden geben und glatt streichen. Trauben waschen, trockentupfen, entstielen und auf der Creme verteilen.

Süßer Vollwertgenuss

Genuss ohne schlechtes Gewissen: Bei den süßen Leckereien aus diesem Buch kann man zugreifen, ohne befürchten zu müssen, seiner Gesundheit Schaden zuzufügen. Die Autorinnen verraten, wie man aus natürlichen und vitalstoffreichen Zutaten Kuchen, Torten, Desserts und viele weitere süße Versuchungen zaubern kann, die köstlich schmecken, aber ohne verarbeitete Bestandteile wie Industriezucker oder weißes Mehl auskommen. Neben den Rezepten enthält das Buch aus der Feder zweier erfahrener Gesundheitsberaterinnen zahlreiche Tipps und Tricks aus der Vollwertküchenpraxis und natürlich eine Einführung in die Grundlagen der Vitalstoffreichen Vollwertkost. Ob Dampfnudeln, Crepes, Kirschtorte oder Eiskonfekt – bei Rezepten wie diesen fällt es leicht, die ganze Familie und auch Skeptiker von der gesunden Ernährungsphilosophie zu überzeugen.

Süßer Vollwertgenuss
von Anne Bieback und Christiane Wolfram

Broschiert: 96 Seiten
Verlag: Cadmos Verlag

Weitere Themen!

Tafeltrauben: Die pralle Lust
Der Herbst ist die Zeit der Wein- und Tafeltrauben. Sie zählen zu den traditionsreichsten Früchten und werden auf allen Kontinenten kultiviert. Trauben liefern auf genußvolle Weise eine Fülle gesundheitserhaltender Inhaltsstoffe.

Schützender Rotwein dank Resveratrol- Santé!
Rotwein in Maßen genossen ist der Gesundheit zuträglich. Vor allem der in den Trauben enthaltenen Substanz Resveratrol kommt eine gesundheitsfördernde Wirkung zu. Nach neueren Untersuchungen könnte Resveratrol das Leben verlängern.

Krebszellen mögen keine Himbeeren - Buchtipp
In «Krebszellen mögen keine Himbeeren» stellen zwei bekannte Molekularmediziner ihre aufsehenerregenden Erkenntnisse zu Krebs und die Wirkung von Lebensmitteln zur gezielten Vorbeugung von Krebs vor.

Diesen Beitrag in den Social Media teilen!